stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829303101

"Nuestro Tiempo (OmU)"

18. August 2019
20:15 Uhr

» details

Lebenssituationen

Maßnahmen und Projekte

Die Maßnahmen sind nummeriert entsprechend der Maßnahmennummer im Integrierten Handlungskonzept.

G2   Fassaden- und Hofprogramm


Das Fassaden- und Hofprogramm bietet Immobilieneigentümerinnen und -eigentümern im Bereich des Programmgebiets Brückenschlag die Möglichkeit, Fassaden und Hofflächen zu sanieren und neu zu gestalten. Die Stadt Oberhausen strebt dabei insgesamt eine Aufwertung des Stadtbildes der Quartiere Innenstadt und Lirich-Süd an.

Die Förderung bietet einen Zuschuss von bis zu 50 Prozent der anfallenden Kosten und erfolgt für Vorhaben, mit denen bislang noch nicht begonnen wurde. Hinsichtlich der Aufwertung der Fassade kann zum Beispiel eine neue Gestaltung bzw. Gliederung, die Reinigung und/oder der Fassadenanstrich gefördert werden. Auch die Herrichtung von privaten Hofflächen ist förderfähig. Hier können unter anderem Maßnahmen wie zusätzliche Begrünung, Entsiegelung sowie die Schaffung von Aufenthaltsbereichen bezuschusst werden.

Informationen und Antragsunterlagen:

Info-Flyer Fassaden- und Hofprogramm

Antragsunterlagen Fassaden- und Hofprogramm

Richtlinie Fassaden und Hofprogramm

Checkliste

N1  Verfügungsfonds Nr.17


Im Rahmen der Mitgestaltung und Belebung des Programmgebietes Brückenschlag eröffnen sich mit der Einrichtung eines Verfügungsfonds zur aktiven Mitwirkung der Beteiligten für Oberhausenerinnen und Oberhausener neue Fördermöglichkeiten. Ziel ist es, das Brückenschlag-Gebiet zu beleben und zu bestärken sowie bürgerschaftliches Engagement zu fördern.

Förderfähig sind Aktionen, Veranstaltungen, Feste, Workshops und Projekte von Privatpersonen, Vereinen, Institutionen und Einrichtungen. Die Zuschüsse können dabei maximal 2.000 Euro bzw. (im Einzelfall) 10.000 Euro pro Antrag betragen. Ein Eigenanteil, zum Beispiel in Form von ehrenamtlicher Eigenleistung des Antragsstellers bzw. der Antragstellerin, ist von entscheidender Bedeutung.

Info-Flyer Verfügungsfonds Nr. 17

Antragsunterlagen Verfügungsfonds Nr. 17

Richtlinie Verfügungsfonds Nr. 17

Checkliste

R2  Nutzungs- und Gestaltungskonzept Marktstraße


Das zu entwickelnde Nutzungs- und Gestaltungskonzept stellt einen umfassenden Ansatz zur Aufwertung des Bereichs Marktstraße sowie der angrenzenden Geschäftsbereiche dar. Es sollen die öffentlichen Räume betrachtet werden, die auf der konzeptionellen Basis im Rahmen der Umsetzung zu einer Weiterentwicklung bzw. Anpassung der Nutzungsstrukturen sowie der gestalterischen Belange führen können. Ziel ist es, eine Gesamtstrategie unter fachlicher Beratung und in enger Abstimmung mit den Bürgerinnen und Bürgern, Gewerbetreibenden, Eigentümerinnen und Eigentümern zu entwickeln. Seit der Eröffnung des Stadtteilbüros Ende Oktober bringen sich bereits interessierte Bürgerinnen und Bürger mit Ideen und Anregungen ein.

Mehr Infos: www.oberhausen.de/de/index/rathaus/buergerbeteiligung/vorhabenblaetter.php

Kontakt

Stadtteilbüro Brückenschlag
Marktstraße 97
46045 Oberhausen

Telefon: 0208 8284-9086
E-Mail: info@brueckenschlag-ob.de