Ausländer/-innenangelegenheiten

Unser Aufgabengebiet umfasst sämtliche ausländer- und aufenthaltsrechtlichen Angelegenheiten der ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger, die ihren Wohnsitz in Oberhausen haben. Hierzu gehört unter anderem die Entscheidung über Aufenthaltsrechte, die Regelungen zur Freizügigkeit von EU-Staatsangehörigen, die Regelung des Aufenthaltes von Asylbewerbern sowie die Mitarbeit bei der Entscheidung über Einreisen in die BRD (Einladungen).

Das Aufenthaltsrecht für die ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger ist ein äußerst kompliziertes und umfangreiches Rechtsgebiet, welches durch Gesetzgeber und Gerichte vielfach und ständig angepasst wird, so dass an dieser Stelle nur auf einige Bereiche eingegangen werden kann. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

Zum Aufgabengebiet gehört ferner auch die Entscheidung über den Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit.


Unser Aufgabengebiet im Einzelnen:

  • Allgemeine Ausländerangelegenheiten
    für EU-Bürger
    für nicht EU-Bürger
  • Asylangelegenheiten
  • Aufenthaltsbeendigung
  • Werkvertragsarbeitnehmer
  • Bleiberecht
  • Staatsangehörigkeitsfeststellung
  • Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit

ÖFFNUNGSZEITEN

Vorsprachen nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

Für Terminanfragen nutzen Sie bitte unser hierfür eingerichtetes Funktionspostfach: abh.terminvergabe@oberhausen.de oder wenden sich direkt an die/den für Sie zuständige/n Mitarbeiter/in. Zudem können Sie uns wochentags zwischen 08:00 Uhr und 12:00 Uhr über unsere Hotline 0208 825-7887 erreichen.

Kontakt

Stadt Oberhausen
Technisches Rathaus
Ausländer- und Staatsangehörigkeitsangelegenheiten
Bahnhofstraße 66
46145 Oberhausen

E-Mail: fachbereich.auslaenderangelegenheiten@oberhausen.de
Telefax: 0208 825-5323