Regionales Bildungsnetzwerk

Bildungsregion Oberhausen

Regionale Bildungslandschaften unterstützen die Idee eines ganzheitlichen Bildungsverständnisses. Sie stellen schulisches und außerschulisches Lernen über Altersgrenzen hinweg in den Mittelpunkt.

Durch die Zusammenführung der lokalen Bildungs-, Erziehungs- und Beratungssysteme zu einem Gesamtsystem gelingt eine Optimierung der Förderung von Kindern und Jugendlichen.

 

In Oberhausen erfolgte die Etablierung der Regionalen Bildungslandschaft durch die Unterzeichnung des Kooperationsvertrages „Entwicklung einer Bildungslandschaft in der Bildungsregion Oberhausen"  mit dem Land NRW am 04.09.2009 und der Durchführung der ersten Bildungskonferenz am 17.11.2009. Ziel der Vereinbarung ist es, alle kommunalen und gesellschaftlichen Kräfte vor Ort zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen zu bündeln.

Das Bildungskonzept  der Regionalen Bildungslandschaft in Oberhausen wird nach dem folgenden Leitbild entwickelt:

  • Wir bieten eine vielfältige und bedarfsgerechte Bildungslandschaft für alle Generationen.
  • Wir entdecken und unterstützen Potenziale um Chancengleichheit zu erreichen.
  • Wir fördern ein inklusives ganzheitliches Bildungsverständnis.

Dem Leitbild entsprechend werden „Starke Ziele“ für die Arbeit in den einzelnen Handlungsfeldern zugrunde gelegt:

  • Jede/r Lernende hat die Möglichkeit, vorhandene Potenziale zu entfalten und so Lernfreude für ein lebenslanges Lernen zu entwickeln und zu bewahren.
  • Anschlussfähige Bildungsabschlüsse und gelungene Übergänge ermöglichen jedem/jeder Lernende/n Bildungsziele zu verwirklichen.
  • Oberhausen gewährleistet jedem/jeder Lernenden aller Generationen die entsprechende Infrastruktur an Bildungsorten.

 

Kontakt

Stadt Oberhausen
Bildungsbüro

Technisches Rathaus
Bahnhofstr. 66
46145 Oberhausen
Tel.: 0208 825-2145
E-Mail: bildungsbuero@oberhausen.de