Bestände und Findmittel

Bild: Ruhr- und Duisburger Zeitung

Bild: Darlehensakte

 

Das Archivgut wird in verschiedenen Beständen strukturiert und über Findmittel für die Nutzung zugänglich gemacht. Gemäß Provenienzprinzip werden die Archivalien nach ihrer Herkunft und nicht nach Themen geordnet, so dass Verwaltungsakten, Zeitungen etc. getrennt aufbewahrt und über Findmittel - die Inhaltsverzeichnisse des Archivs - erschlossen werden.

Einen Überblick über unsere Bestände finden Sie nachfolgend:

Sammlungen / Nachlässe
Historische Bibliothek
Zeitungen
Öffentliche Körperschaften / Akten
Karten / Pläne

Im Downloadbereich fnden Sie Beispiele unserer Findbürcher. Über diese Bücher können Besucherinnen und Besucher Akten auswählen, die Ihnen während unserer Öffnungszeiten im Lesesaal vorgelegt werden können.

Eine Besonderheit stellen unsere Akten über Personenstandsangelegenheiten und unser Bestand an Schulzeugnissen dar. Bitte beachten Sie unsere Benutzungs- und Entgeltordnung.

Personenstandsangelegenheiten
Zeugnisse

 

Information für Familienforscher:innen

 

Bis voraussichtlich Mai 2022 befinden sich ALLE Standesamtsregisterbände der Standesämter Alstaden, Buschhausen, Holten, Osterfeld, Sterkrade und Sterkrade-Nord außer Haus. Grund dafür ist eine Digitalisierung, gefördert durch das Förderprogramm „WissensWandel“ im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

Reproduktionen aus diesen Serien können in diesem Zeitraum daher nicht ausgestellt werden. Das Stadtarchiv empfiehlt stattdessen eine Anfrage beim Landesarchiv NRW – Personenstandsarchiv in Duisburg (Auskunft aus den Zweitregistern).

Kontakt

Stadtarchiv Oberhausen
Eschenstraße 60
46049 Oberhausen
Tel.: 0208 3095209-0
Fax: 0208 3095209-39
E-Mail: stadtarchiv@oberhausen.de