stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29300102030405

Emotions Rockshow

28. November 2021
17:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Pflege in Oberhausen

Tages- und Nachtpflege

In der Tagespflege werden pflegebedürftige Menschen tagsüber versorgt und betreut.

Sie werden entweder von Angehörigen oder von einem Fahrdienst morgens zur Einrichtung gebracht und nachmittags dort wieder abgeholt bzw. nach Hause gebracht.

Nachts bleiben diese Menschen in ihrer häuslichen Umgebung. Die pflegenden Angehörigen werden somit tagsüber deutlich entlastet und können ihren eigenen Verpflichtungen oder sogar einer Arbeit nachgehen

Zum 01.02.2014 hat die erste Nachtpflege in Oberhausen eröffnet.

Die Pflegekasse übernimmt die Kosten der Tagespflege bei

Pflegegrad 2 bis zu   689,00 EUR
Pflegegrad 3 bis zu 1298,00 EUR
Pflegegrad 4 bis zu 1612,00 EUR
Pflegegrad 5 bis zu 1995,00 EUR

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind vom Nutzer / von der Nutzerin selbst zu zahlen. Auch hierfür kann der Entlastungsbetrag eingesetzt werden. Bedürftige Personen haben gegebenenfalls Anspruch auf Leistungen der Sozialhilfe. Anträge können beim Fachbereich 3-2-20, Elly-Heuss-Knapp-Straße 1, 46145 Oberhausen gestellt werden.

Für Personen ab Pflegegrad 2 werden die Investitionskosten durch einen Aufwendungszuschuss übernommen, soweit die Einrichtung öffentlich gefördert wird. Entsprechende Anträge stellen die Einrichtungen selbst. Erfolgt die Tagespflege in Einrichtungen, die nicht nach Landesrecht gefördert werden oder außerhalb Nordrhein-Westfalens liegen, gilt das Gleiche wie bei den Kosten für Unterkunft und Verpflegung. Allerdings kann hierfür der Entlastungsbetrag nicht eingesetzt werden.

Eine Preis- und eine Anbieterliste für die Tages- und Nachtpflege finden Sie in der linken Navigation oder unten auf der Seite unter "Mehr zum Thema".

 

Kontakt

Stadt Oberhausen
Pflegeberatungsstelle
Sozialrathaus
Essener Straße 53
46047 Oberhausen
(Aufzug vorhanden)

Bei persönlichem Besuch bitte vorher unbedingt einen Termin vereinbaren.

Jan Katner
Tel.: 0208 825-4123
Fax: 0208 825-4204
E-Mail:
jan.katner@oberhausen.de

Beate Berger (Teilzeit)
Tel.: 0208 825-4172
Fax: 0208 825-4204
E-Mail:
beate.berger@oberhausen.de

 
 

 

 

Mehr zum Thema