Gesundheitsorientierte Familienbegleitung (GFB)

Bei der Gesundheitsorientierten Familienbegleitung (GFB) in den Frühen Hilfen handelt es sich um eine längerfristige, aufsuchende Begleitung von Familien durch Fachkräfte des Gesundheitswesens im Rahmen der Frühen Hilfen. Fachkräfte des Gesundheitswesens sind Familienhebammen  (FamHeb) und Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegende (FGKiKP), die eine Zusatzqualifikation erworben haben.

Die Gesundheitsfachkräfte fördern die Gesunderhaltung von Mutter, Kind und Familien in besonderen Lebenslagen.

Dabei liegt der Schwerpunkt der Arbeit auf der psychosozialen und medizinischen Beratung und Betreuung durch aufsuchende Tätigkeit und Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Berufsgruppen.

Familienhebammen unterstützen Sie schon von der Schwangerschaft an bis zum ersten Geburtstag Ihres Kindes. Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegende können Sie ab Geburt bis zum dritten Lebensjahr Ihres Kindes unterstützen. Sie unterliegen der Schweigepflicht. Die Angebote sind für die Familien kostenlos. Die Familienhebamme weist auch auf gesetzliche Ansprüche und auf finanzielle und sonstige Hilfen hin und vermittelt gegebenenfalls die Hilfe sozialer Dienste.

Sie wünschen sich Unterstützung, möchten eine GFB kennenlernen oder mehr über die Arbeit erfahren? Wir freuen uns auf Ihren Anruf!


Unser Team

Koordination Gesundheitsorientierte Familienbegleitung

Portraitbild Ines Hildebrand

Ines Hildebrand


Familienhebammen

Portraitfoto Tanja Bartoschak
Tanja Bartoschak
Portraibild Viola Renz
Viola Renz
Portraitbild Christa Stemmermann
Christa Stemmermann

 Familienkinderkrankenschwestern

Portraitbild Sarah Schreiber
Sarah Schreiber

Kontakt

Stadt Oberhausen
Kinder, Jugend und Familie
Koordination Gesundheitsorientierte Familienbegleitung (GFB)
Rathaus Osterfeld
Bottroper Str. 183
46117 Oberhausen

Ines Hildebrand
Tel.: 0208 825-9250
Fax: 0208 825-9310
E-Mail: ines.hildebrand@oberhausen.de

Erreichbarkeit:
Montag - Mittwoch: 09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 11:00 Uhr

 

Mehr zum Thema