Wahlangelegenheiten

Bundestagswahl im Jahr 2021

Pressemitteilung:

Die Bundestagswahl am 26.09.2021 konnte in Oberhausen ordnungsgemäß durchgeführt werden. Dies wäre ohne die hervorragende Unterstützung durch die rund 2.200 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer nicht möglich gewesen. Der Kreiswahlleiter und der Fachbereich Wahlen bedanken sich bei allen, die die reibungslose Durchführung der Wahl möglich gemacht haben, ganz herzlich.

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer die bereits an mindestens fünf bundesweiten Wahlen (Bundestagswahlen und Europawahlen) teilgenommen haben, können zum Dank für Ihren Einsatz eine Auszeichnung in Form einer Ehrennadel erhalten.

Die Ehrennadel kann beim Fachbereich Wahlen unter wahlhelfer@oberhausen.de oder Telefonnummer 0208 825-3414 beantragt werden. In der Regel liegen die notwendigen Daten hier vor. Sollten Sie allerdings in der Vergangenheit der Speicherung Ihrer Daten widersprochen haben, sind die Informationen zu Ihren Einsätzen gelöscht worden. In diesem Fall benötigt der Fachbereich Wahlen Nachweise zu Ihren Einsätzen als Wahlhelferin oder Wahlhelfer.

Wenn Sie eine Ehrennadel erhalten wollen, beantragen Sie sie bitte bis zum 31.12.2021.


Die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag fand am 26. September 2021 statt. Sie finden hier das endgültige Wahlergebnis.

Gemäß Artikel 39 des Grundgesetzes wird der Bundestag auf vier Jahre gewählt. Die nächste Wahl zum Deutschen Bundestag findet somit regulär im Jahr 2025 statt.

Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Bundeswahlleiters (hier klicken).

Auf der Internetseite des Bundeswahlleiters gibt es Informationen zur Bundestwagwahl 2021 auch in leichter Sprache.

Kontakt

Stadt Oberhausen
Fachbereich 4-6-40 / Wahlen
Andrea Wübbels
Schwartzstraße 73
Ehemaliges Zinkweißgebäude (UG)
46045 Oberhausen
Tel.: 0208 825-2944
Fax: 0208 825-3377
E-Mail: wahlen@oberhausen.de

 

 

Mehr zum Thema