stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930310102

Adel Tawil - Alles Lebt - Tour 2020

24. Januar 2020
20:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Standesamt

Namensänderung

Namensänderung nach Scheidung / Tod des Ehegatten

Sie sind geschieden oder verwitwet und möchten Ihren ursprünglichen Namen wiederannehmen:

Zuständig:

Das Standesamt der Eheschließung. Die Erklärung kann jedoch bei jedem beliebigen Standesamt abgeben und an das zuständige Standesamt weitergeleitet werden.

Unterlagen:

Personalausweis, Eheurkunde, Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk

Gebühren:

Namenserklärung 21 Euro, Bescheinigung über die Namensänderung 9 Euro


 

Namensänderung nach Eheschließung im Ausland

Sie haben im Ausland geheiratet und möchten einen gemeinsamen Namen bestimmen:

Zuständig:

Das Standesamt Ihres Wohnortes. Die Erklärung kann jedoch bei jedem beliebigen Standesamt abgeben und an das zuständige Standesamt weitergeleitet werden.

Unterlagen:

Ausweise der Ehegatten, Eheurkunde der aktuellen Ehe, Geburtsurkunden der Ehegatten, ggf. Eheurkunden mit Auflösungsnachweisen von Vorehen

Gebühren:

Namenserklärung 21 Euro, Bescheinigung über die Namensänderung 9 Euro


Namensänderung nach Einbürgerung

Sie sind eingebürgert worden und möchten Ihren Namen dem deutschen Namensrecht angleichen, z.B. einen Vor- und Familiennamen bestimmen, einen Vatersnamen oder Namenszusatz ablegen oder den Namen in der deutschen Form führen:

Zuständig:

Das Standesamt Ihres Geburtsortes. Sind Sie außerhalb der Bundesrepublik geboren, dann ist das Standesamt Ihres Wohnortes zuständig, ggf. das Standesamt Ihrer Eheschließung, sofern Sie in der Bundesrepublik geheiratet haben. Die Erklärung kann jedoch bei jedem beliebigen Standesamt abgeben und an das zuständige Standesamt weitergeleitet werden.

Unterlagen:

Einbürgerungsurkunde , Ausweiskopie, Geburtsurkunde ggf. mit Übersetzung, evt. Eheurkunde einer aktuellen Ehe,

Gebühren:

Namenserklärung 21 Euro, Bescheinigung über die Namensänderung 9 Euro


Namensänderung als Spätaussiedler

Sie sind als Spätaussiedler nach Deutschland gekommen und möchten Ihren Namen dem deutschen Namensrecht angleichen, z.B. einen Vor- und Familiennamen bestimmen, einen Vatersnamen oder Namenszusatz ablegen oder den Namen in der deutschen Form führen:

Zuständig:

Das Standesamt Ihres Geburtsortes. Sind Sie außerhalb der Bundesrepublik geboren, dann ist das Standesamt Ihres Wohnortes zuständig, ggf. das Standesamt Ihrer Eheschließung, sofern Sie in der Bundesrepublik geheiratet haben. Die Erklärung kann jedoch bei jedem beliebigen Standesamt abgeben und an das zuständige Standesamt weitergeleitet werden.

Unterlagen:

Ausweis, Spätaussiedlerbescheinigung, Registrierschein, Geburtsurkunde ggf. mit Übersetzung, evt. Eheurkunde einer aktuellen Ehe,

Gebühren:

Namenserklärung 21 Euro, Bescheinigung über die Namensänderung 9 Euro

 

Behördliche Namensänderung 

Die behördliche Namensänderung dient dazu, Unzuträglichkeiten im Einzelfall zu beseitigen.

Sie hat Ausnahmecharakter und ist nur bei Vorliegen eines wichtigen Grundes möglich.

Für Kinder ist der Antrag von den sorgeberechtigen Eltern zu stellen.

Zuständig:

Die Namensänderungsbehörde des Wohnortes.

Unterlagen:

Die benötigten Unterlagen werden bei einem Beratungstermin erörtert.

Gebühren:

Vornamensänderung 125 - 175 Euro, je nach Verwaltungsaufwand

Familiennamensänderung 300 - 700 Euro, je nach Verwaltungsauswand

Bei Ablehnung eines Antrages werden 50 % der Gebühren fällig; bei Rücknahme durch den Antragsteller wird eine Gebühr in Höhe von 50 Euro fällig.


 

Kontakt

Andrea Weiand
Technisches Rathaus, Zimmer C 400
Bahnhofstraße 66
46145 Oberhausen
Tel. 0208 825-2610
E-Mail: namensaenderung@oberhausen.de

Eine Terminvereinbarung ist erforderlich!