stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
01020304050607

Lebenssituationen

Ausbildung und Karriere

Brandmeister/-in:

Als Brandmeister/-in bekämpfen Sie Brände, retten Menschen, schützen Sachgüter und befreien Tiere aus Notlagen. Im Rettungsdienst leisten Sie schnelle und qualifizierte medizinische Hilfe. Kein Einsatz ist wie der andere. Folgende Voraussetzungen müssen Sie für diese Laufbahn mitbringen:

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Mindestens Hauptschulabschluss oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand
  • Abgeschlossene Berufsausbildung in einem für den feuerwehrtechnischen Dienst geeigneten Beruf
  • Persönliche und gesundheitliche Eignung für den Feuerwehr- und Rettungsdienst
  • Es gelten die laufbahnrechtlichen Altersgrenzen nach § 14 des Landesbeamtengesetzes für das Land NRW
  • Die üblichen beamtenrechtlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen
  • Uneingeschränkte Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder eines Drittstaates, dem Deutschland und die Europäische Union vertraglich einen entsprechenden Anspruch auf Anerkennung von Berufsqualifikationen eingeräumt haben
  • Keine Eintragungen im Führungszeugnis

Brandmeister

Inhalt der 18 monatigen Ausbildung:

  • Feuerwehrtechnische Grundausbildung im Bereich des Brandschutzes und der technischen Hilfeleistung
  • Ausbildung zum Rettungssanitäter
  • Praktikum auf den Feuerwachen
  • Ausbildung für Sonderfunktionen (z. B. der Erwerb des Führerscheins Klasse C, die Ausbildung zum/zur Maschinist/in oder die Ausbildung zum/zur Motorsägenführer/in)
  • Deutsches Sportabzeichen und Rettungsschwimmabzeichen
  • Vorbereitungslehrgang auf die Laufbahnprüfung

Ihre Ansprechpartner:

Fachbereichsleiter
Aus- und Fortbildung

N. N.
Telefon: 0208 8585-1
 

stellv. Fachbereichsleiter
Aus- und Fortbildung

Markus Hangert
Tel.: 0208 8585-622
markus.hangert@oberhausen.de