stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29303101020304

Open-Air-Kino

19. Juli 2019
22:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Hallenbadgelände Osterfeld, Nachnutzung - Bebauungsplan Nr. 714

Letzte Aktualisierung

29.10.2018


Kurzbeschreibung

Die Fläche des ehemaligen Hallenbads in Osterfeld soll nachgenutzt werden. Vorgesehen ist derzeit die Errichtung eines Reha-Zentrum, das durch das angrenzende Krankenhaus genutzt werden soll, sowie eine mehrgeschossige Blockrandbebauung, die für einen Kindergarten und arrondierenden Wohnungsbau genutzt werden soll.


Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 714 durch den Rat der Stadt Oberhausen vom 17.11.2014 (Vorlage – B/16/0340-01)


Aktueller Bearbeitungsstand

Der Aufstellungsbeschluss für das Bebauungsplanverfahren wurde im November 2014 gefasst. Im Mai 2016 hat die Verwaltung eine Bürgerversammlung zur Information über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung durchgeführt, an der rd. 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger teilgenommen haben. Ebenfalls im Mai / Juni 2016 wurde die frühzeitige Bürgerbeteiligung nach den Maßgaben des § 3 Abs. 1 des Baugesetzbuches durchgeführt. Seit diesem Zeitpunkt befindet sich der Bebauungsplan in der konkretisierenden Entwurfsphase.


Voraussichtliche Kosten des Vorhabens (soweit bezifferbar)
-


Zeitplan / Nächste Schritte

Der Entwurf des Bebauungsplans wird derzeit durch die Verwaltung erarbeitet. Weitere für den Verfahrensgang erforderliche Abstimmungen aller beteiligten Akteure sind in Gange. Sobald alle erforderlichen Abstimmungen erfolgt sind, soll die förmliche Offenlage des Bebauungsplans nach den Maßgaben des § 3 Abs. 2 des Baugesetzbuches vorbereitet werden.


Zielgebiet

Osterfeld
Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 714


Bürgerbeteiligung     ja

Form der Beteiligung

Information, Anhörung
Gestaltungsbeirat wurde eingeschaltet


Vorgesehene Beteiligungsformate bzw. -methoden

Planungsgespräche mit dem Oberbürgermeister und den interessierten Investoren

Bürgerversammlung im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Beteiligung


Zielgruppe

Anwohnerinnen/Anwohner, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Gestaltungsbeirat, Investoren


Beteiligungskonzeption

Die Beteiligungskonzeption zu diesem Vorhaben finden Sie hier.

Informationen / Kontakt

Stadt Oberhausen
Dezernat 5
Bereich 5-1/Stadtplanung
Fachbereich 5-1-20/Verbindliche Bauleitplanung
Sven Laakmann
Technisches Rathaus
Tel.: 0208 825-2605
E-Mail: sven.laakmann@oberhausen.de

 

 

Kommentare

Hier können Sie Ihren Kommentar / Ihre Fragen zum Vorhaben "Hallenbad Osterfeld - Nachnutzung" einstellen.

03.03.2019 15:02
Da tut sich immer noch nichts,fast 5 Jahren.
Anmerkung der Redaktion:
Das ist leider richtig. In den vergangenen Wochen haben sich zudem noch einige Veränderungen hinsichtlich der Planung auf dem Gelände ergeben. Das Katholische Klinikum plant dort nun doch kein neues Reha-Zentrum. Lesen Sie dazu auch dieses Interview: https://www.waz.de/staedte/oberhausen/kko-will-osterfelder-traditionskrankenhaus-erhalten-id216495997.html
  • 1

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir an Ihre Adresse eine Nachricht zur Bestätigung senden.
Bitte tragen Sie alle Zeichen des Bildes in das Eingabefeld ein*
Sicherheitscode


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden