stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293001

AUSSTELLUNG - Risse im Stein

12. November 2019
11:00 - 18:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Altmarktgarten

Letzte Aktualisierung

21.05.2019


Kurzbeschreibung

In Alt-Oberhausen entsteht am Standort der ehemaligen Markthalle als nationaler Anlaufpunkt für den innovativen Städtebau der Neubau eines Verwaltungsgebäudes (Jobcenter) in das ein Dachgewächshaus, ein Vertikaler Garten und ein durch Fraunhofer UMSICHT zu betreibender Forschungsbereich integriert werden. Mit diesem Projekt wird europaweit städtebauliches Neuland beschritten. Denn der „Altmarktgarten“ ist nicht nur Produktionsstätte für frische und nachhaltige Lebensmittel, sondern auch ein Ort für Innovation. Dieses Projekt, welches die Erprobung und Vernetzung von Gebäudetechnologien und Haustechnik und der Lebensmittelproduktion im verdichteten, innerstädtischen Raum zum Ziel hat, kann Vorbildfunktion für die zukunftsfähige Stadt sein. In Deutschland und auch den Nachbarstaaten ist dieser Ansatz bislang weitgehend einzigartig und bringt somit ein großes Transferpotenzial mit.

Das Projekt wird als „Nationales Projekt des Städtebaus“ öffentlich gefördert.


Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Ratsbeschluss vom 18.05.2015 zur Teilnahme am Projektaufruf


Aktueller Bearbeitungsstand

Das Projekt befindet sich in der Bau- und Umsetzungsphase und soll voraussichtlich im Sommer 2019 fertiggestellt werden. Das Jobcenter hat bereits seit Dezember 2018 den Betrieb aufgenommen. Das gebäudeintegrierte Dachgewächshaus, der Forschungsbereich und der Vertikale Garten befinden sich in der Fertigstellungsphase.


Voraussichtliche Kosten des Vorhabens (soweit bezifferbar)

Für die Projektförderung wurde 2015 mit einer Ausgabenhöhe von 2,5 Mio. Euro kalkuliert. Hiervon werden 89,99% durch den Bund gefördert.

Die Stadt Oberhausen beabsichtigt Eigentümerin des gebäudeintegrierten Dachgewächshauses und des Forschungsbereichs zu werden.


Zeitplan / Nächste Schritte

Die Fertigstellung des Gesamtprojektes ist für Sommer 2019 geplant. Danach soll auch der Anbau- und Produktionsprozess im integrierten Dachgewächshaus starten.

Eine öffentlichkeits- und medienwirksame Eröffnung des „Altmarktgarten“ soll nach den Sommerferien 2019 erfolgen.


Zielgebiet

Mitte/Styrum, Innenstadt


Bürgerbeteiligung     ja

Form der Beteiligung

Information, Anhörung, Beratung


Vorgesehene Beteiligungsformate bzw. -methoden

Beteiligungsaktivitäten wurden insgesamt – u. a. auch gemäß der Förderbestimmungen des Zuwendungsgebers – während der Planungs- und Bauphase des Projektes laufend durch Fraunhofer UMSICHT in Zusammenarbeit mit der Stadt Oberhausen durchgeführt, so z. B.:

03.05.2017: Informationsabend
13.05.2017: Eröffnung Pavillon zum Tag des Städtebaus
08.09.2017: Info-Veranstaltung
04.05.2018: Informationsabend
05.05.2018: Workshop „Stadtgärtner“
Weitere Aktionen sind in Planung und werden zu entsprechender Zeit bekannt gegeben.


Zielgruppe

Anwohnerinnen/Anwohner, Gewerbetreibende, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Wissenschaftler, Schulklassen


Beteiligungskonzeption

Die Beteiligungskonzeption zu diesem Vorhaben finden Sie hier.

Informationen / Kontakt

Stadt Oberhausen
Dezernat 5
(Fach-)Bereich 5-1-20 / Verbindliche Bauleitplanung
Name: Thomas Perian
Telefon: 825-2606
E-Mail: thomas.perian@oberhausen.de 

 

Kommentare

Hier können Sie Ihren Kommentar / Ihre Fragen zum Vorhaben "Altmarktgarten" einstellen.

10.08.2019 12:23
Ich schreibe Ihnen aus Ratzeburg.
Thema Altmarktgarten:
letzte Aktualisierung hier: 29.10.2018
Workshop "Stadtgärtner" 05.05.2018
Sind das die letzten Info-Stände oder wo kann man sich informieren???
Anmerkung der Redaktion:
Das Vorhabenblatt zum „Altmarktgarten“ wird in Kürze aktualisiert. Hauptverantwortlich für den Dachgarten ist die Beigeordnete Sabine Lauxen (Tel.: 0208 825-3306, E-Mail: sabine.lauxen@oberhausen.de).
  • 1

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir an Ihre Adresse eine Nachricht zur Bestätigung senden.
Bitte tragen Sie alle Zeichen des Bildes in das Eingabefeld ein*
Sicherheitscode


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden