stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829303101

MARC WEIDE - Kann man davon leben???

27. Oktober 2020
20:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Aktuelle Pressemeldungen

Vollsperrung der Osterfelder Straße in Höhe der Eisenbahnunterführung verlängert

16.10.2020

Aus bautechnischen Gründen verzögern sich die Brückenarbeiten der Deutschen Bahn Netz AG (DB Netz) an der Osterfelder Straße in Höhe der Eisenbahnunterführung um eine Woche. Daher muss die Vollsperrung für den Durchgangsverkehr im Bereich zwischen der Bottroper Straße und der Wittekindstraße bis einschließlich Samstag, 7. November 2020, verlängert werden. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich den geänderten Gegebenheiten anzupassen. Der Fußgängertunnel Waghalsstraße bleibt während der gesamten Bauzeit frei zugänglich.

Umleitungen: Der Fahrzeugverkehr wird daher weiterhin von der nördlichen und südlichen Seite über die Wittekindstraße umgeleitet. Die Ampelanlage im Kreuzungsbereich Arminstraße/Wittekindstraße ist durch eine mobile Lichtsignalanlage ersetzt, um den Fahrzeugverkehr flexibler führen zu können.

Ferner befindet sich auf der Wittekindstraße in Höhe der Teutstraße eine halbseitige Straßeneinengung, begründet durch eine Baumaßnahme der Emschergenossenschaft. Diese kann für die Maßnahme der DB Netz AG nicht  zurückgebaut werden. Aufgrund der Fahrzeugmengen ist die  Vorrangregelung in diesem Bereich durch eine mobile Lichtsignalanlage abgeändert worden.

Die Signalzeiten der stationären Lichtsignalanlage im Kreuzungsbereich Bottroper Straße/Rheinische Straße/ Wittekindstraße wurden dem geänderten Verkehrsablauf angepasst.

Hintergrund: Die Deutsche Bahn Netz AG (DB Netz) muss in diesem Bereich vier Hilfsbrücken erstellen. Die Maßnahmen haben am 28. September 2020 begonnen. Der eigentliche Umbau der kompletten Brückenanlagen in Verbindung mit der Verbreiterung der Gehweganlagen und des Fahrbahnausbaus erfolgt erst ca. ab Mitte 2024.

Pressestelle

Stadt Oberhausen
Schwartzstraße 72
46042 Oberhausen
Tel: 0208 825-2116
Fax: 0208 825-5130

presse@oberhausen.de