stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29300102030405

AUSSTELLUNG - "Der Berg ruft"

22. April 2019
10:00 - 18:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Aktuelle Pressemeldungen

Schranz begrüßt 600 Gäste beim Jahresempfang

24.01.2019

Bereits zum vierten Mal in seiner Amtszeit hatte Oberbürgermeister Daniel Schranz am 22. Januar zum Neujahrsempfang in die Luise-Albertz-Halle geladen. Gemeinsam mit rund 600 Gästen, darunter viele aus Wirtschaft und Politik, ließ der erste Bürger der Stadt das vergangene Jahr Revue passieren und wagte einen Ausblick auf 2019.

In seiner Rede brachte der Oberbürgermeister seine Freude darüber zum Ausdruck, dass wieder rund 600 Gäste seiner Einladung gefolgt waren. Er erinnerte u. a. an das Ende des deutschen Steinkohlebergbaus und an den Mann, der das letzte Stück Steinkohle übergeben hat. Das war der Reviersteiger Jürgen Jakubeit und sogar ein Oberhausener „Kumpel“.

Außerdem könne so viel in die Infrastruktur und die Zukunft der Stadt investiert werden wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Nach fast 70 Millionen Euro im Jahr 2018 sei das städtische Investitionsvolumen in diesem Jahr bei der Rekordsumme von fast 82 Millionen Euro angekommen. Das alles seien gute Nachrichten für den Wirtschafts- und Tourismusstandort ebenso wie für Oberhausen als Ort zum Lernen und Leben.
Die gesamte Rede des Oberbürgermeisters Daniel Schranz finden Sie hier zum Download.

Pressestelle

Stadt Oberhausen
Schwartzstraße 72
46042 Oberhausen
Tel: 0208 825-2116
Fax: 0208 825-5130

presse@oberhausen.de