stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293001

Jürgen B. Hausmann - Jung, wat biste jroß geworden

19. November 2019
20:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Steckbrief

Daniel Schranz

  • Geburtstag: 15. Oktober 1974
  • Geburtsort: Oberhausen
  • Verheiratet mit Andrea Schranz-Hülskemper
    Vater von Benedikt, Christine und Clemens
    seit 2002/2005/2006/2012
Oberbürgermeister Daniel Schranz

Oberbürgermeister Daniel Schranz

 

Ausbildung

  • 1981 bis 1985 Marienschule Oberhausen
  • 1985 bis 1994 Heinrich-Heine-Gymnasium Oberhausen (Abschluss Abitur)
  • 1994 bis 1995 Raketenartilleriebataillon 150 Wesel (Grundwehrdienst)
  • 1995 bis 2000 Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Studium der Neueren Geschichte, Wirtschaftsgeschichte und Politikwissenschaft, Abschluss Magister Artium)

 

Berufliche Erfahrungen

  • 1996 bis 1998 Studentischer Abgeordnetenmitarbeiter Düsseldorf
  • 1999 bis 2002 Studentische und wissenschaftliche Hilfkraft, dann wissenschaftlicher Angestellter am historischen Seminar II der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 2002 bis 2009 Prokurist der Einrichtungshaus Hülskemper GmbH Oberhausen
  • seit 2009 Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für NRW und Leiter des Landes- und Regionalbüros Düsseldorf
  • 2011 bis 2013 Leiter der Kommunalakademie der Konrad-Adenauer-Stiftung Wesseling

 

Politisches Engagement

  • seit 1994 Mitglied des Rates der Stadt Oberhausen
  • seit 1999 Vorsitzender des Kulturausschusses
  • seit 2001 Vorsitzender der CDU-Fraktion
  • 2004 bis 2009 Mitglied des Ruhrparlaments Essen und parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Fraktion

 

Ehrenamtliche Tätigkeiten

  • seit 1991 Mitglied und Vorstandsmitglied Oberhausener Vereine und Verbände aus den Bereichen Kirche, Bildung und Kultur