stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30310102030405

AUSSTELLUNG - Energiezeiten - Wendezeiten

19. Juli 2018
10:00 - 17:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Stadttouren

Bild: BahnhofBis jetzt sind hier drei Stadttouren zum unterschiedlichen Erkunden von Oberhausen zu finden. Natürlich kann man sich die Routen auch noch mit einem Abstecher zu den Oberhausener Sehenswürdigkeiten ergänzen. Oder ihr holt euch noch Anregungen auf den weiteren Seiten des Kinder- und Jugendportals.

Außerdem bietet die Tourismus und Marketing Oberhausen GmbH verschiedene Stadtrundfahrten und Stadtrundgänge an.

Über weitere kreative Tourenvorschläge freut sich die Redaktion aber immer!

Tourvorschlag für aktive Jugendliche aller Altersstufen

Sportlich entdecken lässt sich Oberhausen am besten mit dem Rad (Radverleih durch die RadStation am Hauptbahnhof).
Die Umgebung bietet sich für unterschiedliche Touren in und um Oberhausen herum an, etwa entlang von Emscher oder Rhein-Herne-Kanal. Informationen darüber gibt es im Informationszentrum Emscher Landschaftspark Haus Ripshorst.
Für Gruppen, die selbst aktiv werden wollen, bieten sich für viele Fun-Sportarten die Open Airea oder die Familien-, Freizeit- und Breitensportanlage am Stadion Niederrhein an. Außerdem gibt es zwei Hochseilgärten. Zum Tagesausklang bietet sich ein Besuch im Red Golf Oberhausen oder bei Knippi´s Bowling Palace an.

Tourvorschlag für Schülerinnen bis Klasse 7

Los geht es am Rheinischen Industriemuseum hinter dem Hauptbahnhof, das individuelle Führungen und Aktionsprogramme je nach Alter und Thematik anbietet.
Am besten geht es dann mit dem Bus (SB-Linien ab HBF-Bussteig 1 oder mit der Linie 112) zum SeaLife-Center, um entweder beim Anschauen der Tiere zu entspannen oder mit einem eher biologisch-ökologischen Programmpunkt eine andere Thematik ins Programm einzubauen.
Das angrenzende Terrain der OLGA bietet sich zur Picknick-Pause an. Alternativ bietet die Oase im CentrO genügend Möglichkeiten.
Frisch gestärkt sollte ein Spaziergang zum Gasometer führen, der zu einem Überblick über die Stadt einlädt.
Einen entspannenden Abschluss bietet der fußläufig erreichbare Kaisergarten mit Tiergehege und Sportmöglichkeiten, z.B. in der Open Airea oder der Familien-, Freizeit- und Breitensportanlage am Stadion Niederrhein (hier auch mit Grillplätzen!). Ein weiterer Programmschwerpunkt auf dem Weg könnte die Gedenkhalle Schloss Oberhausen sein.
Alternativ oder wetterabhängig bietet sich ein Ausflug zum Revierpark Vonderort an, wo sich ein Wasserspielplatz, das Frei- und Hallenbad und die Eissporthalle befinden.  

Tourvorschlag für geschichtlich und kulturell interessierte Jugendliche

Für den ersten Überblick sollte der Besuch des Gasometers auf dem Programm stehen. Von dort geht es am Kanal entlang zu Fuß weiter Richtung Schloss Oberhausen. Die Gedenkhalle bietet Raum zum Erinnern, ein Spaziergang durch den Kaisergarten hilft beim Entspannen. Anschließend könnte die Gruppe die Ludwig-Galerie besuchen.
Danach empfiehlt sich, im Rheinischen Industriemuseum den Fokus auf die Industrielle Revolution zu richten, die Oberhausen schließlich gegründet hat. Ein Abstecher in die Arbeitersiedlung Eisenheim lässt die Gruppe tiefer in die Zeit eintauchen.
Zum Abschluss eines ereignisreichen Tages sollte ein weiterer kultureller Höhepunkt stehen. Im Theater Oberhausen lassen sich nicht nur Stücke schauen, sondern auch bei Theaterführungen Blicke hinter die Kulissen wagen. Das Programm des Ebertbades sollte außerdem nicht vergessen werden.

Partner werden

Werden Sie Partner der Stadt Oberhausen. Hier können Sie für Ihr Angebot werben.

» Kontakt