stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293001020304

THEKENTRATSCH - Feste Drücken

21. September 2020
20:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Bürgerschaftliches Engagement

Der Bereich Chancengleichheit ist die Anlaufstelle für Ihre Fragen, Ideen und Anregungen rund um das Thema bürgerschaftliches Engagement - egal ob Privatperson, gemeinnützige Organisation oder Unternehmen.

Finanzielle Unterstützung des Landes NRW für Ehrenamtliche zur Unterstützung in der Corona-Pandemie

 

Das Land NRW stellt Städten und Kreisen Gelder zur Verfügung, um das ehrenamtliche Engagement in der jeweiligen Stadt in Zeiten von Corona zu unterstützen.
Gemeinnützige, Vereine und Initiativen können im Bereich Chancengleichheit einen Antrag auf finanzielle Unterstützung für Projekte stellen, die aufgrund der Corona-Pandemie neu entstanden sind. Aber auch bereits bestehende Projekte, die durch die Corona Schutzverordnungen erhöhte Kosten haben, können einen Antrag stellen. Das Land NRW hat eine Fragen und Antworten Liste herausgegeben, um die zu fördernden Projekte zu konkretisieren. Die FAQ- Liste finden Sie hier.

Daraus resultierende wurden Richtlinien für die Stadt Oberhausen erarbeitet, die Sie hier nachlesen können.

Anträge sind schriftlich jeweils bis zum 15. eines Monats - letztmalig zum 15.11.2020 im Bereich Chancengleichheit, Bürgerschaftliches Engagement, Schwartzstraße 73, 46045 Oberhausen oder per E-Mail: ehrenamt@oberhausen.de zu stellen. Für Rückfragen steht Ihnen Inga Dander unter 0208 825-8111 oder der bereits genannten E-Mail-Adresse zur Verfügung.

Hier finden Sie weitere Institutionen, bei denen Unterstützung in Zeiten von Corona beantragt werden kann. 

Einsatzmöglichkeiten in Zeiten von Corona

Im Rahmen der aktuellen Situation zu Corona möchten viele Ihre Hilfe anbieten. Über die sozialen Medien werden viele Angebote bereits veröffentlicht, ebenso auf Internetseiten wie nebenan.de.
Eigens für Oberhausen wurde ehrenamtlich die Internetseite Hilfe-in-Oberhausen erstellt. Zudem bestehen bereits einige Initiativen:

Christuskirchengemeinde in Alt Oberhausen
Die Christuskirchengemeinde in Alt-Oberhausen deckt mit ihrem Service den Bereich Mitte/Styrum ab, kann sich aber auch eine Ausdehnung auf ganz Oberhausen vorstellen - vorausgesetzt, es finden sich genug Ehrenamtliche. Die bekommen von der Gemeinde einen Begleitbrief bzw. Ausweis, um Betrug zu unterbinden.

Das Angebot richte sich ausdrücklich nicht nur an evangelische Gläubige, betont Pfarrerin Ilona Schmitz-Jeromin, die unter 0208 27102 erreichbar ist. Weitere Ansprechpartner sind Pfarrer Christoph Kückes (0157 55979136) und Pfarrerin Lisa Fuchs (0177 8025671).

Ambulantes Hospiz Oberhausen hilft in der ganzen Stadt
Ein stadtweites Hilfsprogramm rollt das Ambulante Hospiz Oberhausen mit seinen vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern aus. Von montags bis freitags (9 bis 14 Uhr) sind die Helfer unterwegs, unter 0208 8101110 können Anfragen gestellt werden.

Friedas Welt
Das Angebot richtet sich an Menschen aus dem Oberhausener Norden. Das Friedensdorf sammelt derzeit Daten von interessierten Ehrenamtlichen und organisiert dann ein Matching.
Zentrale Telefonnummer: 0162 2324698

Zusammen mit der MULTI organisiert das Friedensdorf eine weitere Unterstützung. Montag bis Samstag von 9 -18 Uhr können Bestellungen unter der Telefonnummer: 0151 74671590 aufgegeben werden. Ein Pool von Ehrenamtlichen organisiert die Verteilung. Übernommen werden aber auch andere Aufgaben, wie zum Beispiel das Gassi gehen mit dem Hund.

Bürgerring Osterfeld
Hilfsbedürftige Mitglieder können unter der Nummer: 0208 5822102 eine Einkaufsliste durchgeben. Die Einkäufe werden von Ehrenamtlichen erledigt und vor die Tür gebracht.

Quartiersbüros Oberhausen
Auch im Rahmen der Qartiersprojekte werden Menschen in ihren Haushalten unterstützt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
AnsprechpartnerInnen für Ehrenamtliche sind die QuartierskoordinatorInnen. Die Kontaktdaten finden Sie hier

Generell ist bitte zu beachten:
Direkter (Körper-) Kontakt ist durch angemessenen Abstand zu vermeiden.
Ausgehändigte Geldbeträge für Besorgungen quittieren lassen und auch die anschließende Abrechnung durch Belege verifizieren. Besser wäre ein bargeldloser Zahlungsverkehr.
Die /der Ehrenamtliche muss sich selber ausweisen können (Personalausweis o.ä).
Nach Möglichkeit sollte immer nur gleiche Haushalt unterstützt werden. Bitte beachten Sie die allgemeinen Schutzmaßnahmen und Hygienetipps. Eine kurze Zusammenstellung finden Sie hier.

 

Schwerpunkte der Arbeit

Schwerpunkte der Arbeit sind dabei die Beratung und Vermittlung von Menschen, die freiwillig tätig werden möchten und die Mitarbeit in verschiedenen Netzwerken, die bürgerschaftliches Engagement und dessen Anerkennung in unterschiedlichen Bereichen in Oberhausen fördern.

Die Förderung und Anerkennung des bürgerschaftlichen Engagements ist ein zentrales Anliegen der Stadt Oberhausen, denn bürgerschaftliches Engagement und Freiwilligenarbeit sind unverzichtbare Elemente für ein funktionierendes gesellschaftliches Miteinander.

Über die linke Navigation

Über die linke Navigation gelangen Sie zu den Seiten Anerkennung, des Netzwerkes beo., Maßnahmen und Projekte, Betätigungsfelder bürgerschaftlichen Engagements, Beatungsstelle und Service.

 

Anfrage per E-Mail

Hier haben Sie die Möglichkeit eine Anfrage per E-Mail zu senden:
Anfrage per E-Mail

Kontakt

Stadt Oberhausen
Bereich Chancengleichheit
Bürgerschaftliches Engagement
Inga Dander
Schwartzstr. 73
46045 Oberhausen
Tel.: 0208 825-8111
Fax: 0208 825-5030
E-Mail: ehrenamt@oberhausen.de

Mehr zum Thema