stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
24 25 26 27 28 29 01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30010203040506

Jugendsünde

12. Oktober 2019
23:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Aktuelle Pressemeldungen

Die Multi feiert 10 Jahre Austausch mit China

26.07.2019

Die Oberhausener Jugendbegegnung Multi hat zahlreiche Partner, mit denen bereits seit vielen Jahren ein  Austausch stattfindet. Eine besonders intensive Partnerschaft feiert dabei in diesem Jahr ein Jubiläum.

Die Zusammenarbeit der Multi mit der High School No 7 aus Quanzhou in China jährt sich in diesem Jahr zum zehnten Mal. Entstanden ist der Austausch mit der chinesischen Stadt aus einer Begegnung der Multi 2009 in Mersin, der türkischen Partnerstadt von Oberhausen. Hier war neben der Gruppe aus Oberhausen auch eine Gruppe aus Quanzhou Teil der Begegnung und erste Kontakte konnten geknüpft werden. Im Folgejahr, 2010, besuchte erstmalig eine chinesische Gruppe die Multi in Oberhausen und bereicherte sie um ein weiteres Partnerland. Seitdem findet ein jährlicher  Austausch statt, der so weit gewachsen ist, dass die Gruppe aus China mittlerweile die größte Gruppe im Rahmen der Multi Oberhausen darstellt.

Auch über die Jugendbegegnungen der Multi hinaus besteht ein intensives Verhältnis zum Partner in Fernost. Im Jahr 2015 fand zum ersten Mal eine Eltern-Multi in Quanzhou statt, bei der einige Eltern von jugendlichen Multi-Teilnehmer*innen zwei Wochen in der Partnerstadt verbracht haben.

Der Austausch mit China konnte in den Jahren vielen Brücken bauen und so haben ehemalige und auch aktuelle Teilnehmer*innen zum Teil bis heute guten Kontakt zu ihren Gastgeschwistern. Auch beim Thema Lebensplanung hat die Multi schon einige Weichen gestellt: Einer der ersten deutschen Teilnehmer beispielsweise studiert mittlerweile in China und sein damaliger chinesischer Gastbruder hingegen in Deutschland. Beide haben die Sprache des jeweils anderen Landes mittlerweile fließend gelernt und pflegen einen engen Kontakt zu ihren früheren Gastfamilien.

Das aktuellste Resultat dieser Zusammenarbeit ist die kommende Schulpartnerschaft zwischen dem Sophie-Scholl-Gymnasium und der High School No 7 in Quanzhou, im Rahmen derer in den kommenden Jahren noch mehr Oberhausener Jugendliche ins Reich der Mitte reisen werden. Die Multi Oberhausen freut sich sehr über diesen intensiven Austausch und das Jubiläum der Partnerschaft.

Pressestelle

Stadt Oberhausen
Schwartzstraße 72
46042 Oberhausen
Tel: 0208 825-2116
Fax: 0208 825-5130

presse@oberhausen.de