stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930010203

Litbarski - Special guest: F.O.D.

08. April 2020
20:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Kickertische für das Friedensdorf

Rund 130 Bedienstete der Oberhausener Stadtverwaltung haben sich im Juli am dritten „social day“ im Friedensdorf beteiligt und waren bei 19 verschiedenen Projekten im Einsatz. Dabei wurde u. a. auch ein Kickerturnier für die Friedensdorf-Kinder durchgeführt. Nach den ersten Torschüssen wurde allerdings schnell festgestellt, dass die Spieltische kaum noch bespielbar waren.

Kickertische für das Friedensdorf

(Foto: Stadt Oberhausen)

Aus diesem Grund  haben Vertreterinnen des Bereiches für Chancengleichheit, die übrigens auch den „social day“ organisiert haben, Kontakt zur „ppa media Werbeagentur“ aufgenommen. Hierbei handelt es sich um eine kleine Oberhausener Agentur, die zusätzlich mit ihrer Marke Tischkicker24.de individuelle Tischkicker bundesweit vertreibt und mit deren Unterstützung zwei neue Kickertische gestaltet wurden. Unter dem Motto „Gemeinsam für Kinder“ haben Oberbürgermeister Daniel Schranz und die Gleichstellungsbeauftrage Britta Costecki die Tische nun offiziell im Friedensdorf übergeben und sie mit dem ersten „Einwurf“ für den Spielbetrieb für die Friedensdorf-Kinder freigegeben.

 

„Am Social Day verbrachten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter viel Zeit mit den Schützlingen von Friedensdorf International und berichteten später von der großen Leidenschaft der Kinder beim Kickern. Mit den beiden Tischkickern wollen wir ihnen eine besondere Freude machen“, so Oberbürgermeister Daniel Schranz.