stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829300102

ABBA MANI THE SHOW - Super Trouper Tour 2021

21. April 2021
20:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Jugendgerichtshilfe

Angebote

Bild Psychologe

Weisung, Kontakt zur Psychologischen Beratungsstelle aufzunehmen

Diese Weisung eignet sich für Jugendliche / Heranwachsende, die Hilfe bei der Klärung und Bewältigung individueller und familienbezogener Probleme und der damit zu Grunde liegenden Bedingungen benötigen.


Teilnahmevoraussetzungen:

  • Alter: 14-20 Jahre, Ausnahmen nach Absprache
  • Auf freiwilliger Basis im Vorfeld eines Strafverfahrens
  • Urteil mit entspr. Weisung/Auflage gem. §§ 10, 15 JGG
  • Beschluss gem. §§ 45/47 JGG mit entsprechender Weisung/Auflage
  • Vorläufige Einstellung durch die Staatsanwaltschaft gem. § 45 II JGG mit entsprechender Weisung/Auflage
  • Die Weisung darf analog zu den Voraussetzungen des § 10 Abs. 2 JGG auch bei unter 16-Jährigen nur mit deren Einverständnis angeregt werden.
  • Die Weisung darf nur angeregt werden, wenn die grundsätzliche Eignung vorab mit der Psychologischen Beratungsstelle abgesprochen wurde.

Termine:

> Ein Zuweisungsschreiben zur Vorlage in der Psychologischen Beratungsstelle sollte unmittelbar in
   der Hauptverhandlung oder im Gespräch bei der JGH übergeben werden.
> Die Weisung sollte mit einer konkreten Frist versehen werden, innerhalb derer die
   Kontaktaufnahme zur Psychologischen Beratungsstelle nachzuweisen ist.


Bemerkungen:

Die Weisung soll beinhalten, den Kontakt zur Psychologischen Beratungsstelle aufzunehmen.

Es sollte jedoch vermieden werden, eine bestimmte Anzahl an Terminen oder einen bestimmten Zeitraum der Kontakthaltung festzulegen, da diese Faktoren sich nach dem individuellen Beratungsbedarf und den Möglichkeiten der Psychologischen Beratungsstelle richten. Anzahl und Dauer der Beratungstermine können daher erst im Nachhinein nach Maßgabe der Psychologischen Beratungsstelle festgelegt werden.

Wichtiger Hinweis: Bei Gewalt- und Intensivtätern ist, insbesondere wenn persönlich Geschädigte vorhanden sind, unbedingt zu vermeiden, dass diese innerhalb der Beratungsstelle mit den Tätern zusammentreffen können. In solchen Fällen ist unbedingt vorher mit der Psychologischen Beratungsstelle abzusprechen, wie man dieses Risiko im Einzelfall (z. B. durch persönliche Begleitung, Termine außerhalb der Hauptsprechzeiten o. ä.) ausschalten kann.

Kontakt

Stadt Oberhausen
Jugendgerichtshilfe
im Haus des Jugendrechts
Paul-Reusch-Str. 2
46045 Oberhausen
Telefon: 0208 825-2544
Fax: 0208 825-5335
E-Mail: jugendgerichtshilfe@oberhausen.de