stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282901

Herr der Diebe

29. Februar 2020
16:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Aktuelle Pressemeldungen

Elf erste Plätze bei „Jugend musiziert“

07.02.2020

Sehr gut abgeschnitten haben die jungen Musikerinnen und Musiker aus Oberhausen, die beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in der Musikschule der Stadt Duisburg  elf erste und fünf zweite Plätze belegt haben.

Hier die Erstplatzierten mit Qualifikation für den Landeswettbewerb: Johannes Dierbach, Mahilan Dietze (beide Drum-Set-Pop), Carolin De Bruijn (Streicher-Ensemble/Violine), Jana Eulenpesch (Neue Musik/Klavier), Isabelle Weinsheimer (Streicher-Ensemble/Violoncello).

Die weiteren Sieger: Kira Nemanikhina, Illay Sentürk (beide Klavier solo), Valeria Fedosejew, Alexandra Bruckmann, Tabea Szczygielski (alle Streicher-Ensemble), Miriam Spelz (Querflöte).

Auf dem zweiten Platz landeten Felix Chen, Lara Sentürk, Alexandra Bruckmann (alle Klavier solo), Martha und Tarek Lichterfeld und Paulina Sofia Schweer Donet (alle Holzbläser-Ensemble).

Die entsprechenden Urkunden werden den jungen Talenten am Freitag, 28. Februar, im Rahmen eines öffentlichen Preisträger-Konzertes in der Städtischen Musikschule überreicht. Weitere Infos zur Talentförderung erteilt die Städtische Musikschule unter der Rufnummer 9410710.

Pressestelle

Stadt Oberhausen
Schwartzstraße 72
46042 Oberhausen
Tel: 0208 825-2116
Fax: 0208 825-5130

presse@oberhausen.de