stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
01020304050607

"Zwei Familien auf Weltreise"

25. Juni 2019
18:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Frühzeitiger Laubfall bei Platanen

05.06.2019

Momentan scheint es, als würde der Herbst Einzug halten – zumindest sieht es überall dort so aus, wo in Oberhausen Platanen zu finden sind. In kühleren und niederschlagsreichen Frühjahren ist dies fast jährlich zu beobachten. Diese Witterung begünstigt die Ausbreitung des Pilzes „Apiognomonia veneta“, der bei ahornblättrigen Platanen (Platanus x acerifolia) und bei anderen Platanenarten auftreten kann.

Bei Befall durch den Erreger der Blattbräune, wie die umgangssprachliche Bezeichnung lautet, sind entlang der Hauptadern auf den Blättern der ersten Blattgeneration zackenartige braune Flecken zu sehen, die oftmals an der Blattbasis beginnen. Mit dem Welken geht ein frühzeitiger Abwurf der befallenen Blätter einher. Kurz darauf treibt der Baum jedoch mit einer neuen Blattgeneration wieder aus. Diese Blätter bleiben meist gesund und die Bäume regenerieren sich schnell. Insgesamt führt die Pilzerkrankung demnach nicht zum Absterben der betroffenen Bäume oder schränkt die Verkehrssicherheit ein, es kann jedoch bei einem erneutem Befall zu einem zunehmenden Verlust der Feinäste führen.

Bei ausgewachsenen Bäumen kann aufgrund der Baumgröße eine Bekämpfung mit Pflanzenschutzmitteln nicht durchgeführt werden. Für den Haus- und Kleingartenbereich sind derzeit keine Pflanzenschutzmittel zur Bekämpfung der Blattbräune an Platanen zugelassen. Aus diesem Grund sollte befallenes Falllaub entfernt werden, da es eine Infektionsquelle für das kommende Jahr sein kann. Die Anwohner der betroffenen Straßen können, wie alle anderen Bürgerinnen und Bürger auch, Laub- und Grünabfälle kostenlos am Wertstoffhof abgeben. Eine Laubabfuhr seitens der Stadt Oberhausen findet erst im Herbst statt.