stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293001020304

STORNO die Sonderinventur

29. September 2020
20:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Berufliche Orientierung

Veranstaltungen zur "Beruflichen Orientierung"

 

 

 

BFE-Flyer

 

 

Fachkräftenachwuchs frühzeitig gewinnen
durch Berufsfelderkundungen

(Informationen für Arbeitgeber)


 

 

 

 

Eltern im Prozess der beruflichen Orientierung ihrer Kinder

Den größten Einfluss auf die Berufswahl von Jugendlichen haben immer noch die Eltern. Trotz Internet und Fernsehen nehmen sie die wichtigste Vorbild- und Beratungsfunktion im Orientierungsprozess ihrer Kinder ein. Daher ist es sehr wichtig, dass Eltern ihre Kinder im Berufswahlprozess unterstützen. Eine erste Hilfestellung dazu bietet der „Elternfahrplan" im Downloadbereich (Quelle: Kreis Euskirchen, erstellt mit finanzieller Unterstützung des Landes NRW und des Europäischen Sozialfonds).

Bei fast 330 Ausbildungsberufen und an die 20.000 verschiedenen Studienabschlüssen in Deutschland können jedoch auch Eltern als Ratgeber an ihre Grenzen stoßen. Daher gibt es zahlreiche Unterstützungs- und Beratungsangebote für Schülerinnen und Schüler, um herauszufinden, welche Berufe am besten zu ihren persönlichen Interessen und Fähigkeiten passen.

In Nordrhein-Westfalen wurde ab der 8. Jahrgangsstufe ein verbindliches System an den Schulen zur Unterstützung des Berufswahlorientierungsprozesses etabliert: „Kein Abschluss ohne Anschluss" (KAoA).
Darüber hinaus werden ergänzende Orientierungsmaßnahmen angeboten, wie z.B. Schülerinfotage, Betriebsbesuche oder Ausbildungsmessen. Eine Übersicht dieser Angebote für Oberhausen finden Sie unter "Beruflichen Orientierung" im Schuljahr 2018/2019".

Anschreiben für Eltern zur Anschlussvereinbarung

"Elternfahrplan" zur Unterstützung der Berufsorientierung

Kontakt

Stadt Oberhausen
Koordinierungsstelle
Übergang Schule-Beruf
Mülheimer Str. 36
46045 Oberhausen
Fax: 0208 94197715

Dörte Delberg-Ziepke
Tel.: 0208 94197711
E-Mail: doerte.delberg-ziepke@oberhausen.de

Michael Ringert
Tel.: 0208 94197712
E-Mail: michael.ringert@oberhausen.de

Monika Hecker
Tel.: 0208 94197713
E-Mail: monika.hecker@oberhausen.de

Nina Bergjürgen
Tel.: 0208 94197714
E-Mail: nina.bergjuergen@oberhausen.de

Johannes Haep
Tel.: 0208 94197714
E-Mail: johannes.haep@oberhausen.de