stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
01020304050607

Das Schlumpf Abenteuer

16. Januar 2021
09:00 - 18:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Oberhausen

Informationen zur speziellen Rettung aus Höhen und Tiefen

Seit dem Jahr 1996 gibt es bei der Feuerwehr Oberhausen eine „Höhenrettereinheit“, die für die spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen zuständig ist, umgangssprachlich sagt man daher auch SRHT-Einheit.

Bild: Höhenrettungsübung

Die SRHT-Einheit der Feuerwehr Oberhausen besteht zurzeit aus 2 Höhenretterinnen und 37 Höhenrettern. Alle Höhenretter haben die 14 tägige körperlich und mental sehr anspruchsvolle Grundausbildung erfolgreich absolviert. Inhaltlich werden in dieser Grundausbildung verschiedene Seilzugangstechniken wie Auf- und Abseilverfahren sowie Rettungen aus verschiedenen Lagen erlernt.

Bevor man jedoch an dieser Grundausbildung teilnehmen darf, muss man sich einem Auswahlverfahren unterziehen, bei dem die Höhentauglichkeit und das technische Verständnis überprüft werden. Verantwortlich für die Ausbildung sind sechs Höhenretterausbilder, die zusätzlich noch an einem 14-tägigen Ausbilderlehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Sachsen-Anhalt erfolgreich teilgenommen haben.

Dort, wo die Feuerwehr mit ihren konventionellen Rettungsmethoden an ihre Grenzen stößt, kommt die SRHT-Einheit zum Einsatz. Einsätze in oder an Windkraftanlagen, Kränen, Strommasten, Gerüsten und Dächern sind nur einige Szenarien.

 

Bei der Rettung von Menschen oder Tieren aus Schächten, Bäumen oder aus Zwangslagen werdenrden die Höhenretter mit ihrer Fachexpertise zur Unterstützung angefordert. Alle Höhenretter verfügen über medizinische Kenntnisse, so können sie in exponierten Lagen sofort den Patienten oder die Patientin medizinisch erstversorgen. Das Abnehmen von Plakaten und Gegenständen, die eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit darstellen, gehört ebenfalls zu den Aufgaben dieser Einheit. Gegenseitiges Vertrauen ist während der Übungen und den Einsätzen besonders wichtig, denn der kleinste Fehler kann schwere Folgen für den Verunfallten und den Retter haben.

Bild: Höhenrettung

Bild: Höhenrettung

Bild: Höhenrettung

 
 

Um diese verantwortungsvolle und vielseitige Spezialisierung als Höhenretter/-in jederzeit abrufen zu können, trainieren die Mitglieder dieser Einheit, neben den Einsätzen, jährlich 72 Übungsstunden (teilweise in ihrer Freizeit) im Seil. Diese Trainingseinheiten werden von den sechs Höhenretterausbildern organisiert und geleitet. Nicht jede Feuerwehr hat die Kapazität eine SRHT-Einheit zu unterhalten,  daher unterstützen die Einsatzkräfte auch auf Anforderung überörtlich die Kommunen rund um Oberhausen.

Kontakt:

Stadt Oberhausen
Berufsfeuerwehr Oberhausen
Alexander Beck
46047 Oberhausen

Tel.: 0208 8585-1
E-Mail: alexander.beck@oberhausen.de