Kongress-Zentrum Luise-Albertz-Halle

Luise-Albertz-Halle Tagungs- und Veranstaltungszentrum
Luise-Albertz-Halle Tagungs- und Veranstaltungszentrum
Zu einem multifunktionalen Tagungs- und Veranstaltungszentrum für Oberhausen und zu einer der modernsten Hallen des Ruhrgebiets wurde die im Oktober 2000 wieder eröffnete Luise-Albertz-Halle umgebaut. Besonderer Blickfang der Stadthalle ist das großzügig und einladend gestaltete Foyer mit seinem Ticket-Service-Center. In der ersten Etage bildet nach wie vor der Festsaal mit bestuhlt 1500 Plätzen die größte Veranstaltungsstätte. Rund um den sich anschließenden Mittelsaal stehen acht Tagungsräume zur Verfügung, die sich für Tagungen und Kongresse aller Art eignen.
 

Auch das Multimedia-Zeitalter hat Einzug in die Stadthalle gehalten, die zu Beginn des neuen Jahrtausends 38 Jahre alt wird. Ob Business-TV per Satellitenanschluss, Online-Buchung oder der eigene Internet-Anschluss: Heute können die Veranstalter alle Register ziehen, um ihrer Veranstaltung den gewünschten Erfolg zu sichern. Zudem werden denjenigen Veranstaltern, die sich nicht nur auf das Anmieten einzelner Säle beschränken wollen, ganzheitliche Marketingkonzepte angeboten. Karnevalisten, Freunde klassischer Musik, Chöre und heimische Vereine gehören auch nach dem Umbau zu den beliebten Zielgruppen der Luise-Albertz-Halle. Für das leibliche Wohl in der Halle sorgt das Restaurant Albert´s .

 

Kontakt

Tagungs- und Veranstaltungszentrum Oberhausen GmbH
Düppelstraße 1
46045 Oberhausen
Tel.: 0208 85908-0
Fax: 0208 85908-11
E-Mail: info@kongresszentrum-oberhausen.de
www.kongresszentrumoberhausen.de