Straßenverkehr

Zulassung

Online-Terminvergabe

Kfz-Zulassungsangelegenheiten werden ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung erledigt. Hier können Sie Ihren gewünschten Termin online reservieren: Online-Terminvergabe

Für Autohäuser/händler und Zulassungsdienste besteht die Möglichkeit, ihre Unterlagen montags bis freitags zwischen 07:00 und 08:00 Uhr ohne vorherige Terminabsprache bei der Zulassungsstelle abzugeben. Informationen hierzu erhalten Sie unter der E-Mail: zulassung@oberhausen.de.


Willkommen auf den Internetseiten der Zulassungsstelle

Alles, was Sie beispielsweise bei der Anmeldung Ihres Fahrzeuges, der Außerbetriebsetzung oder der Reservierung eines Wunschkennzeichens wissen und beachten müssen, finden Sie auf diesen Seiten.

Wir möchten Ihnen gern helfen, dies möglichst schnell und reibungslos zu erledigen. Da die Zulassungsstelle starken Publikumsverkehr hat und gewisse Wartezeiten unvermeidbar sind, empfiehlt es sich, sich vorher zu vergewissern, dass alle benötigten Unterlagen vorhanden sind. Dadurch können Sie sich Zeit und unnötige Besuche ersparen.

Wenn Sie darüber hinaus Fragen haben oder Ihr Problem durch diese Informationen nicht erfasst ist, können Sie die Zulassungsstelle natürlich vorab auch telefonisch erreichen.


Abmeldungen für Oberhausener Fahrzeuge jetzt per E-Mail

In Oberhausen gemeldete Fahrzeuge können jetzt von Bürgerinnen und Bürgern auch noch einfacher über das Internet abgemeldet werden. Bitte teilen Sie der Zulassungsstelle unter der E-Mail-Adresse kfz-abmeldung@oberhausen.de Ihren Abmeldewunsch mit und senden Sie entsprechende Fotos

  1. der gesiegelten Kennzeichenschilder,
  2. der danach entwerteten Kennzeichenschilder mit zerstörtem Landeswappen sowie zerstörter HU-Plakette (TÜV-Plaktette),
  3. der Zulasssungsbescheinigung Teil 1 bzw. des alten Fahrzeugscheines,

 mit ein.

Die Außerbetriebsetzung kostet 7,80 EURO. Sie erhalten nachfolgend ebenfalls per E-Mail eine Bestätigung mitsamt Rechnung, die unbedingt mit den Fahrzeugdokumenten zusammen aufbewahrt werden muss! Ihr “altes“ Kennzeichen bleibt für einen Monat für den Fall einer neuen Zulassung für die/den vorherige/n Halter/in reserviert.


Online Leasingbriefauskunft

Sie benötigen für eine Zulassungsangelegenheit (z. B. Umschreibung, Namensänderungen etc.) die Zulassungsbescheinigung Teil II oder den Fahrzeugbrief, der bei einem Autohaus, einer Bank oder Leasinggesellschaft hinterlegt ist?
Bei finanzierten Fahrzeugen wird dieser in der Regel auf Anforderung des Halters oder der Halterin für die Zulassungsangelegenheit an uns übersandt. Meistens dauert es 3-5 Werktage bis die Unterlagen hier vorliegen.
Mit der Dokumentennummer der Zulassungsbescheinigung Teil II können Sie ab sofort selber nachsehen, ob dieser bei uns vorliegt.

Leasingbriefauskunft


Wichtige Änderung

Bürgerinnen und Bürger, die im Einwohnermeldeamt eine Auskunftssperre eingetragen haben und ein Kraftfahrzeug an- oder ummelden möchten, müssen ab sofort zusätzlich zum Ausweisdokument (Ausweis oder Pass) eine Meldebescheinigung mit vorlegen. Diese Bescheinigung darf nicht älter als ein Monat sein.


Öffnungszeiten

Kfz-Zulassungsangelegenheiten werden ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung erledigt. Hier können Sie Ihren gewünschten Termin online reservieren: Online-Terminvergabe

Für Autohäuser/händler und Zulassungsdienste besteht die Möglichkeit, ihre Unterlagen montags bis freitags zwischen 07:00 und 08:00 Uhr ohne vorherige Terminabsprache bei der Zulassungsstelle abzugeben. Informationen hierzu erhalten Sie unter der E-Mail: zulassung@oberhausen.de.


Information nach Artikel 13 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bei Erhebung personenbezogener Daten bei der betroffenen Person

Kontakt

Stadt Oberhausen
Öffentliche Ordnung
Kfz-Zulassungsstelle
Am Förderturm 28
46042 Oberhausen

Tel.: 0208 825-9029, -9023, -9017, -9011, -9009, -9007, -9005
Fax: 0208 825-9133
E-Mail: kfz-zulassungsstelle@oberhausen.de