stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
01020304050607

Lebenssituationen

Aktuelle Pressemeldungen

Eisblockwette in Oberhausen erfolgreich gestartet

06.10.2021

Wie viele Liter Eis schmelzen innerhalb von neun Tagen in einem ungedämmten und wie viele Liter in einem optimal gedämmten Modellhaus? Auf das Ergebnis können interessierte Oberhausenerinnen und Oberhausener seit Dienstag, 5. Oktober 2021, wetten, denn an diesem Tag startete das Sanierungsmanagement im InnovationCity-Quartier Osterfeld-Mitte/Vondern die Eisblockwette.

Zwei äußerlich gleiche Modellhäuschen stehen vor dem Stadtteilbüro Osterfeld in der Gildenstraße 20. Sie sind jeweils mit 160 Kilogramm Eis befüllt und der Witterung ausgesetzt. Ein Haus ist optimal gedämmt, das andere nicht. In beiden Häusern wird unterschiedlich viel Eis schmelzen. Wie groß ist der Unterschied?

Energiebedarf senken
Den Startschuss zur Eisblockwette gaben gestern Maik Ballmann, Fachbereichsleiter für Klima- und Ressourcenschutz der Stadt Oberhausen, Gregor Sieveneck, Vertriebsleiter der Energieversorgung Oberhausen (evo), und Benedikt Edeler, Sanierungsmanager der InnovationCity Osterfeld- Mitte/Vondern. Sie nahmen die ersten Wetten entgegen und verteilten Klimakarten an die Interessierten. „Ein gut gedämmtes Haus spielt bei der energetischen Modernisierung eine zentrale Rolle“, erklärt Maik Ballmann. Mit der Eisblockwette wolle man sichtbar machen, dass sich Wärmedämmung tatsächlich lohnt – für das eigene Wohlbefinden, den Geldbeutel und das Klima. „In Kombination mit moderner Haustechnik kann der Energiebedarf um 50 bis 80 Prozent reduziert werden“, ergänzt Gregor Sieveneck von der evo. „Wer heute neu baut oder saniert, kann ein Zeichen setzen für Klimaschutz und gegen Energieverschwendung. Eines der wirksamsten Mittel besteht in einer guten Wärmedämmung“, weiß Benedikt Edeler.

Mitmachen und gewinnen
Bis zum 14. Oktober 2021 um 10 Uhr vormittags kann mitgewettet werden, entweder über die Wettkarte, die auch vor Ort an den Modellhäusern ausliegt, oder online unter https://bit.ly/2VTZaMe . Als Hauptpreis sponsert die evo ein Smart-Home Starter-Kit. Zweiter bis dritter Preis sind je ein 100-Euro-Einkaufsgutschein von Hagebaumarkt Ziesak (Mülheimer Straße 25, 46049 Oberhausen). Vierter bis achter Preis sind Gutscheine für ein Jederman-Frühstück im Bistro Jederman des Caritasverbands der Stadt Oberhausen.

Weitere Informationen zur Eisblockwette, den Teilnahmebedingungen und zum InnovationCity-Projekt sind unter www.innovationcity-oberhausen.de  abrufbar.

Gewinner werden schriftlich benachrichtigt
Das Schmelzwasser wird am 14. Oktober abgelassen und das Ergebnis ermittelt. Sollte das genaue Ergebnis nicht erraten werden, gewinnt die dem tatsächlichen Ergebnis nächstliegende Wettabgabe. Bei mehreren richtigen Lösungen entscheidet das Los. Pro Person kann nur einmal an der Verlosung teilgenommen werden. Die Gewinner werden bis zum 31. Oktober 2021 schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Pressestelle

Stadt Oberhausen
Schwartzstraße 72
46042 Oberhausen
Tel: 0208 825-2116
Fax: 0208 825-5130

presse@oberhausen.de