stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829303101

MARC WEIDE - Kann man davon leben???

27. Oktober 2020
20:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Aktuelle Pressemeldungen

Mund-Nase-Schutz in allen städtischen Dienstgebäuden

16.10.2020

Aus aktuellem Anlass hat der Krisenstab entschieden, dass es ab Montag, 19. Oktober 2020, Pflicht ist, in allen Dienstgebäuden der städtischen Verwaltung einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Dies gilt gleichermaßen für Bürgerinnen, Bürger, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Krisenstabsleiter Michael Jehn: „Mehr denn je kommt  es jetzt auf jeden Einzelnen an, sich und andere zu schützen. Die Hygieneschutzmaßnahmen müssen eingehalten werden. Dazu gehört auch das Tragen des Mund-Nase-Schutzes. Es ist erwiesen, dass dort, wo kein Abstand gehalten werden kann, der Mund-Nase-Schutz die Ansteckungsgefahr deutlich reduziert.“

Jehn empfiehlt außerdem dringend, sowohl im beruflichen als auch im privaten Umfeld zu Hause die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten. „So kann jeder dazu beitragen, das Infektionsgeschehen zu reduzieren.“

Pressestelle

Stadt Oberhausen
Schwartzstraße 72
46042 Oberhausen
Tel: 0208 825-2116
Fax: 0208 825-5130

presse@oberhausen.de