stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930310102

Lebenssituationen

Aktuelle Pressemeldungen

Amtszeit des 4. Jugendparlamentes ist zu Ende

24.06.2020

Nach zweijähriger Amtszeit fand die letzte Sitzung des vierten Oberhausener Jugendparlaments am 18. Juni 2020 im Ratssaal des Rathauses statt. Insgesamt 19 Sitzungen mit vielen Gästen, Beteiligungen und Diskussionen liegen hinter den jungen Parlamentariern. In der letzten Sitzung zogen sie nun gemeinsam mit Oberbürgermeister Daniel Schranz und einigen Gästen eine Bilanz ihrer Amtszeit.

Schranz bedankte sich bei den Jugendlichen für ihre geleistete Arbeit und verlieh jedem einen Engagementnachweis der Stadt Oberhausen. „Es ist nicht selbstverständlich, dass sich Jugendliche ehrenamtlich in einem Jugendparlament engagieren und dafür viel Zeit investieren. Aber es lohnt sich. 31 Kandidaten, die sich  für die Sitze im nächsten Jugendparlament bewerben, belegen die wichtige Rolle, die das Gremium in unserer Stadt einnimmt“, so der Oberbürgermeister.

Der Vorsitzende Timur Tuna und seine Stellvertreterin Anna Makrlik würdigten auch die vorherigen Jugendparlamente, welche die Grundlagen für die Arbeit gelegt haben. Gemeinsam mit den Jugendlichen und den Gästen blickten sie auf zahlreich durchgeführte Aktionen in der zweijährigen Amtszeit zurück. Besonders stellten sie dabei die Aktionen „Super Sauber Oberhausen“, die sozialen Aktionen zu Weihnachten sowie die Durchführung eines Speed-Debatings in den Vordergrund. Aber auch die durchgeführten Kooperationen mit unterschiedlichen Partnern wie die der STOAG, den Internationalen Kurzfilmtagen, der VHS Oberhausen, dem Friedensdorf Oberhausen oder die Durchführung von Projekten im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben!“ wurden noch einmal näher betrachtet. „Wir verabschieden uns heute aus dem Jugendparlament. Dieser Tag bedeutet uns sehr viel und es ist etwas ganz Besonderes für uns“, so der Vorsitzende. „Es wäre schön, wenn auch das fünfte Jugendparlament mit viel Herz und Freude die Arbeit des Jugendparlamentes fortführen würde“, fügte die stellevertretende Vorsitze Anna Makrlik hinzu. Derzeit wird in den Oberhausener Schulen das fünfte Jugendparlament gewählt. Am 18. August 2020 findet die konstituierende Sitzung im Rathaus statt. Die Amtszeit der neuen Parlamentarier reicht bis in das Jahr 2022, und dann feiert das Jugendparlament sein zehnjähriges Bestehen.

Pressestelle

Stadt Oberhausen
Schwartzstraße 72
46042 Oberhausen
Tel: 0208 825-2116
Fax: 0208 825-5130

presse@oberhausen.de