stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930010203

AUSSTELLUNG - Leben im Neuen Emschertal

22. November 2017
10:00 - 18:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Peter Behrens Lagerhaus

Peter Behrens Lagerhaus (Foto: Volker Weidenfeller)

Peter Behrens Lagerhaus (Foto: Volker Weidenfeller)

Das ehemalige Hauptlagerhaus der Gutehoffnungshütte ist seit 1993 im Besitz des Landschaftsverbandes Rheinland, der hier im August 1998 das zentrale Depot für sein Rheinisches Industriemuseum eröffnet hat. Der 1925 nach einem Entwurf des bekannten Architekten Peter Behrens fertiggestellte Gebäudekomplex wurde 1989 zum Industriedenkmal erklärt. Im Herbst 1999 wurden die Arbeiten zur Neugestaltung des Platzes vor dem Behrens-Bau abgeschlossen. Im rückwärtigen Bereich öffnet sich das Gebäude jetzt zu den Projekten der Neuen Mitte Oberhausen wie Arena, Gasometer und CentrO.
 

Nachdem das Magazin im Behrens-Lagerhaus 1992 aufgrund von Standort- bzw. Produktionsverlagerungen der Stahlindustrie aufgegeben wurde, hatte man nahe der Museumszentrale in Oberhausen (ehemalige Zinkfabrik Altenberg hinter dem Hauptbahnhof) ein Gebäude gefunden, das nicht nur genug Platz bot, sondern auch einen passenden architektonischen Rahmen für die Sammlung des Industriemuseums. Alle Sammlungsgegenstände der sechs Standorte des Rheinischen Industriemuseums, d. h. alle Gegenstände, die noch nicht oder nicht dauerhaft ausgestellt sind und werden, werden hier im Gebäude und auf dem Freigelände aufbewahrt. Das Spektrum reicht von Arbeitsschutzkleidung über Dampfmaschinen bis zu Modellen von Industrieanlagen, Möbeln, Bandwebstühlen, Druckmaschinen, Stoffmustern, Laboreinrichtungen und Zinkengeln. Nach Voranmeldung und zu bestimmten Zeiten gibt es Führungen durch die Sammlung.

TIPPS & TERMINE auf industriekultur-ob.de

Kontakt

LVR-Industriemuseum
Rheinisches Landesmuseum für
Industrie- und Sozialgeschichte
Hansastraße 20
46049 Oberhausen
Tel.: 02234 9921-555
Fax: 02234 9921-300
E-Mail: info@kulturinfo-rheinland.de
www.industriemuseum.lvr.de/de/oberhausen/schauplatz/peter_behrens_bau/deponieren_1.html