stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Oberhausen genießen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29303101020304

Batushka, Hate, Noctem

23. Mai 2017
18:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Parks und Wälder

Bild Spazierweg im Dunkelschlag (Foto: Markus Eichelberg)

Spazierweg im Dunkelschlag (Foto: Markus Eichelberg)

Oberhausen zählt nach Herne und Düsseldorf zu den am dichtesten besiedelten Städten in Nordrhein-Westfalen mit etwa 2700 Einwohnern pro Quadratkilometer. Gleichzeitig gehört Oberhausen dank weitläufiger innerstädtischer Park- und Waldflächen zu den "grünsten" Großstädten des Landes.

Vor diesem Hintergrund genießt die Pflege und (Weiter)Entwicklung des Stadt-Grüns in der anerkannten "Naturwaldgemeinde Oberhausen" einen besonderen Stellenwert.

 

In Oberhausen gibt es 296 Hektar öffentliche Park- und Grünanlagen, 877 Hektar Wälder und 21 Natur- und Landschaftsschutzgebiete.

Grundsätzlich erfüllen Park- und Waldflächen wichtige Funktionen für Menschen, Tiere, Pflanzen und die Landschaft ganz allgemein. Sie dienen als Wasserspeicher und verringern somit die Gefahr von Hochwasser. Sie dienen als Filter für schadstoffbelastete Luft. Wälder schränken Lärmbelastungen in verkehrsreichen Regionen ein. Wälder bieten ökologische Lebensräume für die vielfältige heimische Tier- und Pflanzenwelt. In Ballungsgebieten haben Wälder darüber hinaus einen besonders hohen Stellenwert für die Erholung der Menschen. Die unterschiedlichsten Freizeit- und Sportaktivitäten in der natürlichen Umgebung der Wälder werden darum immer beliebter.


OGM bewirtschaftet den Stadtwald

In Oberhausen ist knapp die Hälfte des Waldes (rund 466 Hektar) im städtischen Eigentum. Der übrige Wald ist im Landesbesitz (Hiesfelder Wald ca. 411 Hektar), gehört dem RVR (Grafenbusch, und Klosterhardt) oder verteilt sch auf kleinflächigen Privatbesitz (in der Regel Firmen oder Landwirte). Der Stadtwald (Hühnerheide, Sterkrader Wald, Stadtwald Osterfeld und viele kleinere Flächen) wird seit 1991 vom Stadtförster, einem Mitarbeiter der OGM GmbH, naturnah bewirtschaftet.

Die 450 ha großen Oberhausener Wald- und Forstflächen werden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der OGM GmbH gepflegt. Diese Pflege beinhaltet die nachhaltige Holznutzung in Form von Durchforstungen, die Neuanpflanzungen, der Wegebau sowie die Sicherung wertvoller Wald- und Quellbiotope für den Artenschutz. Hierdurch werden die vielfältigen Nutz-, Schutz- und Erholungsfunktionen eines Stadtwaldes gesichert und verbessert. Das gut ausgebaute und dichte Wegenetz in den Oberhausener Wäldern ermöglicht Erholungssuchenden zu Fuß und mit dem Rad ein intensives Naturerlebnis.


Überdurchschnittlich viel Laubwald

Ökologisch bemerkenswert ist die Zusammensetzung des Waldbestandes in Oberhausen in Bezug auf seine Baumarten. Während im Landesvergleich NRWweit  insgesamt ca. 52 Prozent Laubwald etwa 48 Prozent Nadelwald gegenüberstehen, liegt der Laubholzanteil im hiesigen Wald bei 98 Prozent. Dieser Laubwald besteht zu ca. 80 Prozent aus standortgemäßen heimischen Arten, also aus sehr naturnahen Beständen. Im Einzelnen wachsen auf dem Oberhausener „Holzboden“ (so nennen Fachleute jenen Teil der Forstfläche, auf dem tatsächlich Bäume stehen) im Wesentlichen folgende Arten:

Baumart Hektar Prozent

Baumverteilung im Oberhausener Stadtwald

Rotbuche 134 31,7
Stileiche 58 13,8
Roteiche 47 11,0
Roterle 43 10,1

 

 

 

 

 

 

Viele weitergehende Informationen über Naherholungsmöglichkeiten in Oberhausener Parks, Wäldern und anderen Grünflächen finden Sie in unserer Rubrik "Wandern & Spazieren"

Partner werden

Werden Sie Partner der Stadt Oberhausen. Hier können Sie für Ihr Angebot werben.

» Kontakt