stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930010203

AUSSTELLUNG - Leben im Neuen Emschertal

22. November 2017
10:00 - 18:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Arbeitersiedlung Eisenheim

Bild: Siedlung Eisenheim Die 150 Jahre alte Siedlung Eisenheim zwischen Osterfeld und Sterkrade ist die älteste Arbeitersiedlung aus der Zeit der Industrialisierung im Ruhrgebiet und eine der ältesten noch erhaltenen Siedlungen in Deutschland. Sie wurde ab 1846 in mehreren Bauphasen von der späteren Gutehoffnungshütte (GHH) für ihre Arbeiter gebaut. Auf einem rund sieben Hektar großen Areal entstanden in der Folgezeit zweigeschossige und anderthalbgeschossige Doppelhäuser in verschiedenen Stilformen.

Als Eisenheim 1968 abgerissen werden sollte, gründete sich eine Bürgerinitiative, um die 39 Häuser dieser denkmalwürdigen Siedlung zu erhalten. 1991 wurde Eisenheim dann endgültig unter Denkmalschutz gestellt. Die ereignisreiche Geschichte vom Arbeiten, Wohnen und Leben in der ältesten Arbeitersiedlung im Ruhrgebiet dokumentiert eine Ausstellung des LVR Industriemuseums im ehemaligen Waschhaus der Siedlung in der Berliner Straße 10a. Öffnungszeiten: Von Ostersonntag bis zum 31. Oktober an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 17 Uhr.

TIPPS & TERMINE auf industriekultur-ob.de

Kontakt

LVR Industriemuseum
Hansastraße 18
46049 Oberhausen
Tel.: 0208 8579-281
Fax: 0208 8579-101
www.industriemuseum.lvr.de/de/oberhausen/schauplatz/siedlung_eisenheim/museum_eisenheim.html