stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29303101020304

AUSSTELLUNG - Energiezeiten - Wendezeiten

19. Januar 2018
10:00 - 17:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Aktuelle Pressemeldungen

Brände vermeiden – Tipps von der Feuerwehr

20.12.2017

Die Weihnachtstage sind oft „brandgefährlich“. Denn laut Statistik kommt es gerade zur Weihnachtszeit vermehrt zu Wohnungsbränden, die vermieden werden können. Die Oberhausener Berufsfeuerwehr gibt deshalb folgende Tipps zur Vermeidung von Bränden:

  • Den Weihnachtsbaum vor dem Aufstellen in der Wohnung möglichst lange im Freien in ein Gefäß mit Wasser stellen;
  • Beim Aufstellen des Baumes für einen sicheren Stand sorgen;
  • Den Baum nie in die Nähe von Öfen und Heizkörpern aufstellen;
  • Auf ausreichenden Abstand zu brennbaren Gegenständen achten;
  • Auf Kerzen mit offener Flamme und brennbaren Christbaumschmuck sollte verzichtet werden;
  • Weihnachtsbaum mit brennenden Kerzen nie unbeaufsichtigt lassen;
  • Heruntergebrannte Kerzen rechtzeitig wechseln;
  • Keine Wunderkerzen in den Baum hängen;
  • Bei elektrischer Beleuchtung nur Originallämpchen verwenden und vor dem Lampenwechsel den Netzstecker ziehen;
  • Ansonsten sollten für den Brandfall Feuerlöscher oder Wassereimer stets griffbereit sein;
  • Mit dem Gebrauch des Feuerlöschers rechtzeitig vertraut machen.

Im Brandfall sollte zunächst die Feuerwehr unter 112 alarmiert und erst dann mit den eigenen Löschmaßnahmen begonnen werden.

Pressestelle

Stadt Oberhausen
Schwartzstraße 72
46042 Oberhausen
Tel: 0208 825-2116
Fax: 0208 825-5130

presse@oberhausen.de