stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930010203

Lebenssituationen

Umpflastern

Umpflastern Die Zukunft der Innenstadtentwicklung ist das zentrale Thema beim diesjährigen Innovation Camp des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes. Unter dem Motto „UMPFLASTERN“ entwickeln vom 16. - 18.09.2021 rund 250 Teilnehmende aus Kreativwirtschaft, Handel, Politik und Verwaltung im Verlauf von zweieinhalb Workshop-Tagen deutschlandweit Lösungsansätze für aktuelle Herausforderungen rund um die künftige Innenstadt.
 

Dabei werden die entstehenden Prototypen anschließend in einen konkreten Umsetzungsplan für deutsche Innenstädte übertragen.

Die digitale Transformation des Einzelhandels, der demografische Wandel und ein neues Mobilitätsverhalten sorgen in vielen deutschen Städten für eine Zeitenwende in der Innenstadt. Statt einer lebendigen Mitte prägen immer öfter monothematische Ladenzeilen, Systemgastronomie, ungenutzte Erdgeschosszonen oder leergefegte Fußgängerzonen außerhalb der Ladenöffnungszeiten das Bild. Welche Chancen entstehen für Neues, wenn weniger Verkaufsfläche benötigt wird? Wie können Innenstädte jenseits der Einkaufszone wieder an Bedeutung gewinnen?

Im Zentrum des Innovation Camps steht die These, dass Innenstädte in Zukunft nicht mehr alleine durch den Handel geprägt sind. Es geht um Themen wie die Rückkehr der Produktion als neue Wirtschaftskraft in urbane Zentren, die Wiederentdeckung des öffentlichen Raums als Ort des Miteinanders oder die gemischte Nutzung von Stadtkernen als Alternative zu monothematischen Ladenzeilen.

Die Ergebnisse werden in einer Abschlussveranstaltung am Samstagnachmittag, den 18.09.2021 der breiten Öffentlichkeit präsentiert und durch die Kooperation mit neun kommunalen Partnern einem Praxistest unterzogen. Als eine von neun kommunalen Kooperationspartnern wurde auch die Stadt Oberhausen ausgewählt. Die Praxisimpulse können im Livestream mitverfolgt werden.

Das gesamte Programm ist unter diesem Link aufrufbar.
Bei Interesse an einer aktiven Teilnahme der Veranstaltung können Sie sich gerne ebenfalls unter diesem Link anmelden, es ist eine Teilnahme an der gesamten Veranstaltung oder an einzelnen Programmpunkten möglich.