stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31010203040506

AUSSTELLUNG - Rudolf Holtappel - Die Zukunft hat schon begonnen

13. August 2020
10:00 - 18:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Luftreinhalteplan

Luftreinhalteplan Ruhrgebiet 2011

Gemäß der EU-Luftqualitätsrichtline 2008/50/EG wird die Luftqualität in den Städten systematisch überwacht. Alle europäischen Mitgliedstaaten sind nach dieser Richtlinie dazu verpflichtet, bei Grenzwertüberschreitungen Luftreinhaltepläne aufzustellen. Grund hierfür ist die Tatsache, dass Schadstoffe wie Feinstaub oder Stickstoffdioxid Gesundheitsschädigungen wie Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen hervorrufen. Für das Ruhrgebiet gilt der aktuelle Luftreinhalteplan Ruhrgebiet 2011, der durch die Bezirksregierungen Arnsberg, Münster und Düsseldorf aufgestellt wurde. Der Teilplan West beinhaltete insgesamt 34 regionale und lokale Maßnahmen für die Stadt Oberhausen, die in der Folge umgesetzt werden müssen.
 

Maßnahmenbeispiel: Ganztägiges Lkw-Durchfahrtsverbot

Das bestehende zwei Kilometer lange Lkw-Durchfahrtsverbot (Lieferverkehr frei) auf der Mülheimer Straße zwischen Duisburger Straße/Essener Straße im Norden und Danziger Straße im Süden wurde am 01.01.2020 wie folgt ausgeweitet. Die bisherige Sperrung von 07:00 Uhr bis 10:00 Uhr sowie von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr wurde auf ein ganztägiges Durchfahrtsverbot erweitert (Lieferverkehr frei zwischen 06:00 Uhr bis 07:00 Uhr, 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr und 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr). Flankiert wird die Maßnahme durch eine Hinweisbeschilderung auf den Bundesautobahnen 40 (Abfahrt Mülheim-Styrum in beide Richtungen), 42 (Abfahrt Oberhausen-Zentrum in beiden Richtungen) und 516 (nördlich der A42) sowie auf der Oberhausener Straße südlich der A40 auf Mülheimer Stadtgebiet. Die Umleitungsstrecke lenkt den aus Süden von der A40 (Abfahrt: Mülheim-Styrum) kommenden Lkw-Verkehr kurz nach der Stadtgrenze direkt wieder über die Danziger Straße und die Zechenbahn zurück auf die Autobahn (Mülheim-Dümpten). Im Norden werden die Lkw, die in Oberhausen-Zentrum von der A42 abfahren über die Lindnerstraße und die Buschhausener Straße in Oberhausen-Buschhausen zurück auf die Autobahn geleitet. Das Ziel ist es, die Lkw-Fahrer dazu zu bewegen, erst gar nicht die Mülheimer Straße als Verbindung zwischen A40 und A42 zu nutzen, sondern den Weg über das Kreuz Kaiserberg zu wählen.

Aktuell wird der Luftreinhalteplan von der Bezirksregierung fortgeschrieben, weil der Grenzwert für NO2 Anfang 2020 an der Mülheimer Straße weiterhin überschritten wird.

Kontakt

Stadt Oberhausen
Bereich Umwelt
Fachbereich Ökologische Planung
Christian Wittpahl
Bahnhofstraße 66
46042 Oberhausen

Tel.: 0208 825-3556
Fax: 0208 825-3704
E-Mail: christian.wittpahl@oberhausen.de