stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
24 25 26 27 28 29 01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30010203040506

Das Schlumpf Abenteuer

28. November 2020
09:00 - 18:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Bereich Gesundheit

Hygiene und Umweltmedizin

Umwelthygiene

In Bezug auf umwelthygienische Fragestellungen ist der Bereich Gesundheit (Gesundheitsamt) sogenannter Träger öffentlicher Belange. Pflichtaufgaben nach Weisung, die sich aus konkreten Gesetzen ergeben, wie etwa:
Baugesetzbuch,
Bundesimmissionsschutzgesetz incl. Mobilfunkanlagen,
Gesetz über die Umweltverträglichkeit,
Infektionsschutzgesetz in Verbindung mit der Trinkwasserverordnung und
Chemikalienverbotsverordnung (Überwachung von Gefahrstoffen im Einzelhandel)
sind im wesentlichen gutachterliche Tätigkeiten.

Bei der Trinkwasser- und Badewasserhygiene, die nicht zuletzt wegen der (hygiene-) technischen Aspekte, im Sachgebiet Umwelthygiene angesiedelt ist, kommen neben der Begutachtung von Neuanlagen auch klassische Überwachungsaufgaben hinzu. Des Weiteren werden sogenannte pflichtige Selbstverwaltungsaufgaben übernommen, die sich aus dem Gesetz für den öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGDG) ergeben, wie z. B. Mitwirkung an der Gestaltung gesundheitsförderlicher Umwelt- Arbeits- und Lebensverhältnisse, Gesundheitsaufklärung und Gesundheitsbildung. Hierzu zählen die umwelthygienische/-medizinische Beratung sowie gesundheitliche Folgeabschätzungen.
Mitwirkung an Planungs- und Genehmigungsverfahren, wenn gesundheitliche Belange der Bevölkerung berührt werden, um die Feststellung zur gesundheitlichen Verträglichkeit des Vorhabens zu treffen.


Umweltmedizin

Förderung des Schutzes der Bevölkerung vor gesundheitsgefährdenden und gesundheitsschädigenden Einflüssen aus der Umwelt
Aufklärung der Bevölkerung in umweltmedizinischen Fragen
Bewertung der Auswirkung von Umwelteinflüssen auf die Bevölkerung unter gesundheitlichen Gesichtspunkten (Gefährdungsabschätzung).

Umwelthygiene und Umweltmedizin sind wichtige Aufgabenfelder der Stadtverwaltung, um die gesundheitliche Situation der Bürgerinnen und Bürger zu erhalten oder zu verbessern. Es umfasst umfangreiche gesundheitsrelevante Inhalte. Darüber hinaus erfolgt vor dem Hintergrund des Verbraucherschutzes eine Kontrolle von Einzelhandelsbetrieben sowie von Versandhändlern, die Gefahrstoffe und gefahrstoffhaltige Zubereitungen an den privaten Endverbraucher abgeben. Die Überwachung erfolgt im Hinblick auf die Einhaltung der chemikalienrechtlichen Bestimmungen.
Im Themenbereich Mobilfunk erfolgt die Standortbestimmung für Mobilfunk-Basisanlagen im Dialog mit den Mobilfunknetzbetreibern sowie die Beratung von Bürgern und Institutionen (KITAS, Schulen, etc.).

Ansprechpartner/innen

Name Telefon E-Mail Zimmer
Monika Zirngibl 0208 825-2697 monika.zirngibl@oberhausen.de 1.13
Thomas Buchardt 0208 825-2186 thomas.buchardt@oberhausen.de 1.18
Christian Bruski 0208 825-2452 christian.bruski@oberhausen.de 1.20


Sammeladresse für den Bereich Hygiene & Umweltmedizin
E-Mail: umwelthygiene@oberhausen.de

 

Termine nach telefonischer Vereinbarung