stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29300102030405

PARKBANKTHEATER auf der Open Air Bühne der Niebuhrg - "Ritter Rost macht Urlaub"

06. Juni 2020
16:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Bereich Gesundheit

Hygiene & Umweltmedizin

Schimmelpilze in Innenräumen

Schimmelpilze können erhebliche Gesundheitsprobleme wie Reizungen, Allergien, Infektionen, bei hoher Dauerbelastung auch Mykotoxikosen und Befindlichkeitsstörungen auslösen und sollten daher in höheren Konzentrationen nicht hingenommen werden.
Die Gründe für das Wachstum von Schimmelpilzen in Gebäuden sind vielschichtig. Sie können durch bauliche Mängel (defekte Dächer, defekte Regenrinnen, Rohrbruch von Wasserleitungen, Risse im Außenputz, schadhafte Fugen im Vormauerwerk, defekte Dichtungen an einer Dusche oder Badewanne) oder durch mangelhafte Wärmeisolation, Mängel bei Neubauten, Sanierungen und durch falsches Wohnverhalten auftreten. In jedem Fall müssen die Ursachen ermittelt und dauerhaft behoben werden.


Was ist zu tun?

Versuchen Sie möglichst, die Ursachen für den Schimmelpilzbefall ausfindig zu machen, denn hiervon hängt im Wesentlichen die Herangehensweise an eine Sanierung ab:

Überdenken Sie Ihr eigenes Wohnverhalten: haben Sie z. B. richtig geheizt und gelüftet?
Fallen Ihnen Schäden bzw. Mängel an der Bausubstanz auf?
Sind aktuelle oder ehemalige Wasserschäden innerhalb des Gebäudes bekannt?

Wenden Sie sich schriftlich an den Bereich Wohnungswesen (Kontaktdaten: siehe unten) und machen Sie dort Angaben zum Schadensbild und zu eventuell vorliegenden gesundheitlichen Beschwerden. Geben Sie die notwendigen Daten zur Wohnung an (Anschrift des Objekts incl. Angabe der Telefonnummer, Anschrift des Gebäudeeigentümers).
Der Bereich Wohnen wird (erforderlichenfalls in Begleitung des Bereichs Gesundheit) eine Ortsbegehung vornehmen, zu der er unter anderem Bausubstanz und Raumklimamessungen zur Ursachenermittlung durchführt. Die Begehung hat ein Protokoll zur Folge, das Gebäudeeigentümer und Mieter zur Verfügung gestellt wird und Grundlage einer Schimmelpilzsanierung ist.

Die Broschüre Schimmelpilze in Innenräumen sowie das Formular zur Meldung von Feuchtigkeitsschäden finden Sie in der unteren Navigation zum Download


Zielgruppen:

Mieter/Innen
Eigentümer/Innen (nur Beratung, keine Begehung bzw. Messung bei selbstbewohnten Immobilien)
Wohnungsverwaltungen
sonstige Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Schulen etc.


Angebote:

  • Beratung zur gesundheitlichen Relevanz von Schimmelpilzen
  • Beratung in Fragen der Ursachen für Schimmelpilzbefall
  • Beratung in Fragen der ordnungsgemäßen Sanierung von Schimmelpilzschäden
  • Vermittlung von Bausubstanz- und Raumklimamessungen durch den Bereich Wohnungswesen (Ursachenermittlung mit Ergebnisprotokoll und Sanierungsvorgabe)

Ansprechpartner/in

 

Gesundheitliche Fragen:

Monika Zirngibl 0208 825-2697 monika.zirngibl@oberhausen.de 1.13
Thomas Buchardt 0208 825-2186 thomas.buchardt@oberhausen.de 1.18


E-Mail:  umwelthygiene@oberhausen.de
Tannenbergstr. 11-13
46045 Oberhausen


Ortsbegehung, Messung und technische Fragen:

Peter Feld
Bereich Wohnen
Tel.: 825-3143
Fax: 825-5061
Dienstgebäude:
Technisches Rathaus Sterkrade
Bahnhofstr. 66
Zimmer A017
E-Mail:  schimmelpilzschaden@oberhausen.de

 

Termine nach telefonischer Vereinbarung
Ortsbegehungen mit Messungen nach schriftlicher Terminvorgabe durch den Bereich Wohnen

 

Dienstgebäude

Stadt Oberhausen
Bereich Gesundheit
Tannenbergstraße 11-13
46045 Oberhausen

Bereich Wohnen
Technisches Rathaus Sterkrade, Gebäude A
Bahnhofstr. 66
46145 Oberhausen