stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29303101020304

AUSSTELLUNG - Energiezeiten - Wendezeiten

19. Oktober 2018
10:00 - 17:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Energieeinsparung / Regenerative Energien

Radfahren

 

Alles Wichtige über Radfahren in Oberhausen - etwa zu Radkarten, Radstationen, Tourismus,  oder auch zur Verkehrspolitik - erfahren Sie auf der informativen
Internetseite des Bereichs Stadtplanung:

Radverkehrsförderung in Oberhausen

"Platz da" für Fahrräder im und am Wohnhaus!


Radfahren und Neubauplanung, wie passt das zusammen?

Nun, Oberhausen verfügt über viele erstklassige Radwege. In einer relativ "flachen" Landschaft wie unserer ist das Radfahren traditionell nicht nur einfach ein Freizeitsport. Viele tägliche Wege werden mit dem Rad erledigt. Und da der Spaß am Freizeitradeln in den letzten Jahren noch verstärkt dazugekommen ist, begnügen sich manche Menschen gar nicht mehr mit nur einem Rad. Vielleicht zählen auch Sie dazu: Ein Alltagsrad zum Einkaufen oder auch für den Weg zur Arbeit, das man vielleicht sogar am Bahnhof stehen lassen möchte. Ein schickes und vielleicht teureres Tourenrad, Mountainbike oder Rennrad für den Feierabend oder das Wochenende kommt hinzu. Ihr Partner oder Ihre Partnerin denkt auch so? Das sind dann schon 4 Fahrräder. Vielleicht kommen bei Ihnen jetzt oder zukünftig auch noch 2 Kinderräder dazu. Wohin aber zu Hause mit diesem umweltfreundlichen Fuhrpark, der keinen Sprit benötigt und in unserer Gesellschaft in Sachen Klimaschutz immer wichtiger wird?

Beim Neubau sollten Sie dieses nur scheinbar nebensächliche Detail einmal etwas genauer überdenken. Wer keinen Keller hat oder einen nur umständlichen Zugang, um dort Räder einzustellen, weicht auf die Garage aus, soweit vorhanden. Diese ist dann möglicherweise aber nicht optimal geplant - weil vielleicht zu kurz -, und man will die Räder auch nicht ständig an die Wand hängen. Im Mehrfamilienhaus ist möglicherweise die Kellertreppe relativ steil oder verwinkelt. Wenn alles aber zu umständlich ist, macht Radfahren keinen Spaß und erfüllt auch den wichtigen Alltagszweck nicht richtig.

Tipp: Geben Sie dem kleinen, aber wichtigen Detail Fahrrad ausreichend Raum !
Planen Sie beim Hausbau geeignete und bequeme Unterstellmöglichkeiten für die notwendige Zahl von Fahrrädern ein, auch wenn deren Anschaffung erst noch geplant ist.

Übrigens: Rund ums Rad informiert auch der ADFC, im Internet unter www.adfc.de/

Kontakt

Stadt Oberhausen
Bereich Umweltschutz
Technisches Rathaus
Bahnhofstraße 66
46042 Oberhausen
Tel.: 0208 825-3633
E-Mail: energiesparen@oberhausen.de