stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
24 25 26 27 28 29 01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30010203040506

Love Music Oberhausen - Gestört aber Geil by Turbinenhalle & Love Music Festival

28. April 2018
22:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Gesundheitswesen

Hygienekontrollen / Infektionsschutz

Hygiene ist die Lehre von der Gesunderhaltung des Einzelnen und der Allgemeinheit, sie schließt sowohl die Vorbeugung gegen Gesundheitsschäden als auch die Förderung der Gesundheit mit ein.
Der Umgang mit gefährlichen Stoffen, ansteckenden Krankheiten (=Infektion) und den Erkrankten wird durch das Infektionsschutzgesetz (IfSG) geregelt. Die notwendigen Maßnahmen, die in diesem Zusammenhang zum Schutze der Allgemeinheit zu veranlassen sind, reichen von beruflichen Tätigkeitsverboten für Erkrankte, Absonderung von Erkrankten (=Quarantäne) bis hin zur Schließung von Einrichtungen. Des weiteren hat das Gesundheitsamt (in Oberhausen der Bereich Gesundheitswesen) die gestzliche Aufgabe, die Hygiene in bestimmten Einrichtungen, die im Dienstgesetz für das öffentliche Gesundheiswesen (ÖGDG) festgelegt sind, zu überwachen. Hierzu zählen insbesondere

Hygiene in Krankenhäusern
Hygiene in Alten- und Pflegeheimen
Hygiene in Einrichtungen für ambulantes Operieren
Hygiene in Piercing- und Tätowierstudios, bei entsprechenden Messen
Hygiene in der medizinischen Fußpflege


Zielgruppen:

Alle Bürgerinnen und Bürger
Gewerbetreibende im Sinne der Hygieneverordnung ( z.B. Fußpflegebetriebe, Tattoo-/Piercingstudios)
Pädagogische Fachkräfte (Erzieher/innen, Lehrpersonal)


Angebote:

Beratung zu Fragen der Hygiene
Beratung zu Fragen des Gesundheitsschutzes
Beratung zu übertragbaren Krankheiten (Hepatitis, Salmonellose etc.)
Fachbezogene Vorträge
Durchführung von Belehrungen gemäß § 42 Infektionsschutzgesetz (Lebensmittelbereich etc.)
Teilnahme an Diskussionen zu Fragestellungen des Gesundheitsschutzes
(z.B. Elternabende in Schulen, Kindergärten)
 

Ansprechpartner/innen

Name Telefon Zimmer
Birgit  Komorowski 0208 825-2517 1.19
Claudia Kunst 0208 825-2352 1.17
Melanie Arnold 0208 825-2541 1.07
Uwe Willuhn 0208 825-2848 1.10
 

Zentrale E-Mail-Adresse: gesundheitsaufsicht@oberhausen.de  oder Fax-Nr. 0208 825-3401
 

Telefonische Sprechzeiten

Montag 08.30 - 09.00 Uhr 13.30 - 14.00 Uhr
Dienstag 08.30 - 09.00 Uhr 13.30 - 14.00 Uhr
Mittwoch 08.30 - 09.00 Uhr 13.30 - 14.00 Uhr
Donnerstag 08.30 - 09.00 Uhr 13.30 - 14.00 Uhr
Freitag 08.30 - 09.00 Uhr  
 

Dienstgebäude:

Tannenbergstr. 11 - 13
46045 Oberhausen