Luftreinhalteplan Ruhrgebiet 2011

Teilplan West

Gemäß der EU-Luftqualitätsrichtline 2008/50/EG wird die Luftqualität in den Städten systematisch überwacht. Alle europäischen Mitgliedstaaten sind nach dieser Richtlinie dazu verpflichtet, bei Grenzwertüberschreitungen Luftreinhaltepläne aufzustellen. Grund hierfür ist die Tatsache, dass Schadstoffe wie Feinstaub oder Stickstoffdioxid Gesundheitsschädigungen wie Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen hervorrufen. Für das Ruhrgebiet gilt der aktuelle Luftreinhalteplan Ruhrgebiet 2011, der durch die Bezirksregierungen Arnsberg, Münster und Düsseldorf aufgestellt wurde. Der Teilplan West beinhaltete insgesamt 34 regionale und lokale Maßnahmen für die Stadt Oberhausen, die in der Folge umgesetzt werden müssen.

 

Kontakt

Stadt Oberhausen
Bereich Umwelt
Fachbereich Ökologische Planung
Christian Wittpahl
Bahnhofstraße 66
46042 Oberhausen

Tel.: 0208 825-3556
Fax: 0208 825-3704
E-Mail: christian.wittpahl@oberhausen.de