Kommunale Gesundheitskonferenz

Gesundheitskonferenz Foto: A.K.

Kommunale Gesundheitskonferenz  

Die Gesundheitskonferenz ist ein zentrales kommunalpolitisches Instrument zur Abstimmung und Zusammenarbeit aller an der Gesundheitsversorgung Beteiligten (Politik, Krankenkassen, Krankenhäuser, niedergelassenen Ärzten etc.). Auf diese Weise dient sie der Verbesserung der Kommunikation und Koordination der zahlreichen Akteure des Gesundheitswesens auf kommunaler Ebene. In der Gesundheitskonferenz werden die Gesundheitsberichte der Kommune abgestimmt und beraten.

Die Gesundheitskonferenz tagt mindestens 2 Mal im Jahr.

Das Archiv der Niederschriften finden Sie unten auf der Seite.

Niederschrift der 29. Sitzung der "Kommunalen Gesundheitskonferenz
und die dazugehörigen Anlagen:

Aktuelle Entwicklung zur gesundheitsorientierten Stadtentwicklung
Kommunale Strategie und sozialräumliche Praxis in Herne
Anwenundungsbeispiel Leitfaden Gesundheit Stadt in Oberhausen  

Ansprechpartnerin

Simone Pietrasch-Johimski
Termine nach Vereinbarung
Dienstgebäude:
Tannenbergstraße 11-13
46045 Oberhausen
Zimmer: 1.25
Tel.: 0208 825-2984
Fax: 0208 825-5330
E-Mail: simone.johimski@oberhausen.de