Beratungsstelle für ältere Menschen

Die Beratungsstelle für ältere Menschen versteht sich grundsätzlich als zentrale Anlaufstelle für alle Rat suchenden älteren Menschen und deren Angehörigen. Nicht immer werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Beratungsstelle für die Lösung Ihrer Probleme zuständig sein. In diesen Fällen werden Ihnen aber die zuständigen Stellen benannt und die notwendigen Kontakte vermittelt.

Viele hilfreiche Informationen finden Sie im barrierefreien Seniorenwegweiser Älter werden in Oberhausen.

Die Stadt Oberhausen bietet älteren Menschen mit Migrationshintergrund an folgenden Terminen eine niederschwellige muttersprachliche Beratung an:


  • montags von 8 Uhr bis 13 Uhr 
    im Stadtteilbüro Osterfeld, Gildenstr. 20, 46117 Oberhausen

  • donnerstags von 12:30 Uhr bis 15:30 Uhr
    im Bert-Brecht-Haus, Paul-Reusch-Str. 36, 46045 Oberhausen

  • mittwochs von 9 Uhr bis 12 Uhr
    im Foyer des Technischen Rathauses, Bahnhofstr. 66, 46145 Oberhausen

Diese Beratung umfasst die Abklärung von Bedarfen, allgemeine Informationen über Gesundheitsvorsorge, Pflege und Altenhilfe und bei tiefergehendem Beratungsbedarf das Aufzeigen der zuständigen Stellen sowie Hilfestellung bei Vereinbarungen von Terminen.

Weitere Informationen enthält auch der Famlienratgeber, ein Online-Wegweiser für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen.

Kontakt

Stadt Oberhausen
Ältere Menschen, Pflegebedürftige und behinderte Menschen
Beratungsstelle für ältere Menschen
Sozialrathaus
Essener Straße 53
46047 Oberhausen

 

Ansprechpartnerin

Name Telefon/Telefax E-Mail Zimmer  
Ursula Sporysch 0208 825-4122
0208 825-4203
ursula.sporysch@oberhausen.de 3. OG, Südflügel  
 

Öffnungszeiten

Nach Vereinbarung