stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
01020304050607

Lebenssituationen

Wahlangelegenheiten

Wahlhelfer/in

Vielen Dank!

Demokratie lebt von Beteiligung. Wir möchten allen Oberhausener Bürgerinnen und Bürgern, die bei den Wahlen in den letzten Jahren so zahlreich geholfen haben, einen großen Dank aussprechen.

Sie wollen als Wahlhelfer*in bei den Wahlen mitwirken?

Die Stadt Oberhausen benötigt aufgrund der zu erwartenden hohen (Brief-)Wahlbeteiligung ca. 2.200 Wahlhelfende für die ordnungsgemäße Durchführung der Landtagswahl am 15. Mai 2022. Jede*r Wahlberechtigte (Voraussetzungen: Deutsche*r im Sinne des Art. 116 Abs. 1 Grundgesetz, Vollendung des 18. Lebensjahrs, mindestens seit dem 16. Tag vor der Wahl in Nordrhein-Westfalen eine Wohnung, bei mehreren Wohnungen die Hauptwohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten und keine Wohnung außerhalb des Landes innehaben) kann sich als Wahlhelfer*in beim Fachbereich Wahlen bewerben. Jede/r Wahlhelfende erhält ein Erfrischungsgeld, das gestaffelt nach Funktion zwischen 45,00 € und 70,00 € liegt.

Sollten Sie an einer ehrenamtlichen Tätigkeit als Wahlhelfer*in interessiert sein, können Sie sich per E-Mail unter wahlhelfer@oberhausen.de oder per Fax unter 0208 825-3377 bewerben. Nutzen Sie dazu bitte dieses Kontaktformular, das Sie auch telefonisch unter der Telefonnummer 0208 825-2910, -2853, -2924, -2083 oder -2780 anfordern können. Bitte beachten Sie die Information gemäß § 13 DS-GVO bezüglich der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Hygieneschutzmaßnahmen

Aufgrund der Covid-19 Pandemie und der damit einhergehenden Beschränkungen (Kontaktverbot, Abstandsgebot, Hygienebedingungen etc.) kommt es wahrscheinlich auch bei der Bundestagswahl 2021 zu Erschwernissen. Es liegt ein den Bestimmungen angepasstes Hygieneschutzkonzept für die Einrichtung der Wahlräume und die Durchführung der Wahl vor.


Ansprechpartner/innen für Einsatz der Wahlhelfer/innen nach Stadtbezirken:

Alt-Oberhausen (Stimmbezirke 0101 bis 1304)
Carolin Ratzer
Telefon: 0208 825-2853
E-Mail: carolin.ratzer@oberhausen.de

Sterkrade (Stimmbezirke 1401 bis 2405)
Pascal Freese
Telefon: 0208 825-2924
E-Mail: pascal.freese@oberhausen.de

Osterfeld (Stimmbezirke 2501 bis 2905), Briefwahl
Nadine Wetzke
Telefon: 0208 825-2083
E-Mail: nadine.wetzke@oberhausen.de

Briefwahl (Stimmbezirke 9001 bis 9029), Osterfeld
Almin Zukovic
Telefon: 0208 825-2780
E-Mail: almin.zukovic@oberhausen.de

Koordination des Wahlhelfereinsatzes & Sonderpersonal
Pascal Wening
Telefon: 0208 825-2910
E-Mail: pascal.wening@oberhausen.de


Hier finden Sie die aktuellen Schulungsvideos für Wahlhelfer/innen. Sie haben die Wahl, sich einzelne Themenclips oder direkt den Gesamtfilm in voller Länge anzusehen.

Kontakt

Stadt Oberhausen
Fachbereich 4-6-40/Wahlen
Pascal Wening
Schwartzstraße 73
Ehemaliges Zinkweißgebäude (UG)
46045 Oberhausen
Telefon: 0208 825-2910
Fax: 0208 825-3377
E-Mail: pascal.wening@oberhausen.de