stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30310102030405

Doctor Krapula

18. Juli 2018
20:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Personalwirtschaft

Stellenausschreibungen

Oberhausen ist eine moderne Großstadt mit 210.000 Einwohnerinnen und Einwohnern in der Metropole Ruhr. Die Stadt zeichnet sich durch eine breit gefächerte Wirtschaftsstruktur und vielfältige kulturelle Angebote aus. In der Vergangenheit von einer großen Industrietradition geprägt, hat die Stadt erfolgreich den Strukturwandel eingeleitet. Der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen gehören hier zum Alltag. Die Stadtverwaltung Oberhausen pflegt eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und Chancengleichheit geprägt ist. Wir erwarten von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung somit auch soziale und interkulturelle Kompetenzen.


Wichtiger Hinweis für alle Bewerbungsverfahren

Es wird darum gebeten, keine Bewerbungsmappen oder Klarsichtfolien bei Einreichung der Bewerbungsunterlagen zu verwenden. Aus Gründen der Ersparnis von Portogebühren werden diese nicht zurückgesandt (Bewerbungsunterlagen mit loser Büroklammer sind ausreichend).


Aktuelle Ausschreibungen der Personalwirtschaft

Hochschulabsolventen/in der Fachrichtung „Landespflege, Landschaftsökologie oder Landschaftsplanung“ als Sachbearbeiter/in im Aufgabengebiet Umweltprüfung in der Bauleitplanung/Kompensationskataster mehr 
Bewerbungsschluss: 10.08.2018 


 

Sachbearbeiter/in für den Aufgabenbereich „Repräsentative Angelegenheiten der Bürgermeister/innen und des Oberbürgermeisters“ innerhalb der Stadtkanzlei mehr 
Bewerbungsschluss: 25.07.2018 


Teamleiter/in Leistungsrecht in der gemeinsamen Einrichtung Jobcenter Oberhausen mehr 
Bewerbungsschluss: 27.07.2018 


Leiter/in für die Stabsstelle „Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf“ mehr 
Bewerbungsschluss: 20.07.2018


Fachangestellte/n für Medien- und Informationsdienste, Fachbereich Bibliothek mehr 
Bewerbungsschluss: 20.07.2018 


Die Berufsfeuerwehr Oberhausen sucht Nachwuchskräfte für folgenden Beruf:

zum 1. April 2019
Brandoberinspektoranwärterin / Brandoberinspektoranwärter

Voraussetzungen:

  • Bachelorabschluss oder vergleichbare Qualifikation einer (Fach-)Hochschule mit einem technischen, naturwissenschaftlichen oder einem anderen für den Feuerwehrdienst geeigneten Schwerpunkt
  • die üblichen beamtenrechtlichen Voraussetzungen
  • uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für den feuerwehrtechnischen Dienst
  • Führerscheinklasse B

Bewerbungsschluss: 10.08.2018

Nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes werden Frauen bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Auch Interessentinnen und Interessenten mit Zuwanderungshintergrund werden ermutigt, sich zu bewerben.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, insbesondere Lebenslauf (tabellarisch) und Kopien der letzten Schul- und Hochschulzeugnisse sowie ggf. auch Prüfungszeugnisses richten Sie bitte an:

Stadt Oberhausen
Der Oberbürgermeister
Fachbereich Aus- und Fortbildung, Personalentwicklung
46042 Oberhausen

Hinweise zum Auswahlverfahren:

Schrifttest:  10.09.2018
Sporttest:  08.10.2018
Vorstellungsgespräche:   06.11.2018

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 0208 825-3245 oder im Internet unter www.oberhausen.de/ausbildung.

Wichtiger Hinweis:

Es wird darum gebeten, keine Bewerbungsmappen oder Klarsichtfolien bei Einreichung der Bewerbungsunterlagen zu verwenden. Aus Gründen der Ersparnis von Portogebühren werden Bewerbungsunterlagen und Bewerbungsmappen nicht zurückgesandt.


 

Die Stadtverwaltung Oberhausen sucht junge motivierte Nachwuchskräfte für folgende Ausbildungsberufe:

zum 1. September 2019

Stadtinspektoranwärterin / Stadtinspektoranwärter
Voraussetzungen:

  • Besitz einer zum Hochschulstudium berechtigenden Schulbildung oder gleichwertig anerkannten Vorbildung
  • EU-Staatsangehörigkeit oder die eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum
  • sonstige beamtenrechtliche Voraussetzungen

Stadtsekretäranwärterin / Stadtsekretäranwärter
Voraussetzungen:

  • Fachoberschulreife
  • EU-Staatsangehörigkeit oder die eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum
  • sonstige beamtenrechtliche Voraussetzungen

Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellter
Voraussetzung:

  • Fachoberschulreife

Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement
Voraussetzung:

  • Fachoberschulreife

Vermessungstechnikerin / Vermessungstechniker
Voraussetzung:

  • Fachoberschulreife

Bewerbungsschluss: 19.10.2018

In den Berufsgruppen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden diese bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht.

Geeignete Bewerbungen von schwerbehinderten Personen sind ebenfalls erwünscht.

Auch Interessentinnen und Interessenten mit Zuwanderungsgeschichte werden ermutigt sich zu bewerben.

Die Stadtverwaltung Oberhausen beabsichtigt, die Bewerber/innen im Anschluss an die Ausbildung/an den Vorbereitungsdienst bei guten Leistungen, persönlicher Eignung und Befähigung entweder unmittelbar im Anschluss an die Ausbildung oder nach Ablauf einer einjährigen Bewährungszeit unbefristet weiter zu beschäftigen bzw. in das Beamtenverhältnis auf Probe zu übernehmen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, insbesondere Lebenslauf (tabellarisch) und Kopie des letzten Schulzeugnisses, richten Sie bitte an:

Stadt Oberhausen
Der Oberbürgermeister
Fachbereich Aus- und Fortbildung, Personalentwicklung
46042 Oberhausen

Hinweise zum Auswahlverfahren:

Schrifttest:  27.11.-29.11.2018
Vorstellungsgespräche:  21.01.-25.02.2019

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer  0208 825-3699 oder im Internet unter www.oberhausen.de/ausbildung.

Wichtiger Hinweis:

Es wird darum gebeten, keine Bewerbungsmappen oder Klarsichtfolien bei Einreichung der Bewerbungsunterlagen zu verwenden. Aus Gründen der Ersparnis von Portogebühren werden Bewerbungsunterlagen und Bewerbungsmappen nicht zurückgesandt.


 

Initiativbewerbungen für eine Tätigkeit im Bereich 3-1/Kinder, Jugend als

- Sozialarbeiterin, Sozialarbeiter, Sozialpädagogin, Sozialpädagoge für die Aufgabenfelder Hilfen zur Erziehung, Kindertagespflege, Jugendförderung, Amtsvormundschaften

sowie für Kindertageseinrichtungen

- Erzieherin, Erzieher, Kinderpflegerin, Kinderpfleger

sind für diese Aufgabenbereiche erwünscht.

Informationen zu den Bewerbungsvoraussetzungen – neben der erforderlichen beruflichen Qualifikation als Sozialpädagogin, Sozialpädagoge, Sozialarbeiter/in bzw. Erzieher/in oder Kinderpfleger/in – sowie den möglichen Aufgabenprofilen kann Ihnen von der Fachverwaltung geben:

Ihre Initiativbewerbung senden Sie bitte an o.g. Ansprechpartner/in per Mail oder auf dem Postweg an die Stadt Oberhausen, Bereich 3-1/Kinder, Jugend, Essener Str. 55, 46047 Oberhausen. Eine Initiativbewerbung ersetzt nicht eine gezielte Bewerbung auf eine aktuelle Stellenausschreibung.


Kontakt

Stadt Oberhausen
Personalwirtschaft
Jörg Guthoff
Schwartzstraße 72
46042 Oberhausen

Telefon: 0208 825-2542
Fax: 0208 825-5118
E-Mail: joerg.guthoff@oberhausen.de

 

 

Mehr zum Thema