stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30310102030405

AUSSTELLUNG - "Der Berg ruft"

23. Juli 2018
10:00 - 18:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Jugendgerichtshilfe

Angebote

Bild Kleingeld


Geldauflagen zugunsten der Arbeit im Bereich der Jugendgerichtshilfe

Seit vielen Jahren ist die Jugendgerichtshilfe anerkannter Empfänger von Geldbußen zu Gunsten gemeinnütziger Einrichtungen im Rahmen von Strafverfahren. Diese Gelder werden zweckgebunden und ausschließlich für die Arbeit mit straffälligen Jugendlichen / Heranwachsenden sowie im Bereich der Prävention verwendet.
Finanziert werden daraus zum Beispiel die Projektarbeit der Jugendgerichtshilfe, soziale Trainingskurse sowie besondere Veranstaltungen zum Thema Jugendkriminalität.


Teilnahmevoraussetzungen:

  • Urteil mit entsprechender Auflage gem. § 15 JGG
  • Beschluss gem. §§ 45/47 JGG mit entsprechender Weisung/Auflage
  • Vorläufige Einstellung durch die Staatsanwaltschaft gem. § 45 II JGG mit entsprechender Auflage
  • Erwachsenensachen (Strafbefehle, Geldbußen)
  • Bewährungsauflagen

Termine:

Entsprechend vorbereitete Überweisungsträger werden unmittelbar nach Rechtskraft des Urteils übersandt; bei Einstellungsbeschlüssen innerhalb weniger Tage nach der Hauptverhandlung; im Diversionsverfahren können diese bereits während des Gespräches in der Jugendgerichtshilfe übergeben werden.


Bemerkungen:

Die Jugendgerichtshilfe berichtet über die Zahlungseingänge, gegebenenfalls auch Unregelmäßigkeiten, unaufgefordert an den zuständigen Jugendrichter beziehungsweise die Staatsanwaltschaft.

Wichtiger Hinweis: Überweisungen zu Geldauflagen können nur unter Angabe der für jeden Einzelfall durch die Jugendgerichtshilfe vergebenen Debitorennummer richtig zugeordnet werden. Sollte die Debitorennummer einmal verloren gehen, kann diese bei der Jugendgerichtshilfe problemlos telefonisch oder per E-Mail erfragt werden. Bitte nicht ohne Debitorennummer überweisen.

Kontakt

Stadt Oberhausen
Jugendgerichtshilfe
Danziger Straße 11-13
46045 Oberhausen

Telefon: 0208 825-2544
Fax: 0208 825-5335
Judith Kebschull
E-Mail: judith.kebschull@oberhausen.de
Sabine Klinnert
E-Mail: sabine.klinnert@oberhausen.de

Partner werden

Werden Sie Partner der Stadt Oberhausen. Hier können Sie für Ihr Angebot werben.

» Kontakt