stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829300102

AUSSTELLUNG - Grüße aus Haus Ripshorst - Fotoausstellung

14. November 2018
10:00 - 17:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Jugendgerichtshilfe

Angebote

Bild verdächtig aussehender Herr hebt abwehrend die Hände


Deeskalationstraining

Soziale Gruppenarbeit mit ergänzenden Einzelgesprächen für männliche Jugendliche, die mit einem Gewaltdelikt in Erscheinung getreten sind.

Schwerpunkte der Maßnahme sind:

  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Entwicklung gefahrenbewusster Handlungskompetenz
  • Förderung eines positiven Normen- und Wertesystems
  • Förderung der Impulssteuerung

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Alter: 15-20 Jahre, Ausnahmen nach Absprache.
  • Die Teilnahme kann unabhängig vom Tatvorwurf in dem zugrunde liegenden Verfahren erfolgen. Maßgeblich ist allein das tatsächliche Vorhandensein einer erhöhten Gewaltbereitschaft.
  • Urteil mit entsprechender Weisung/Auflage gem. §§ 10, 15 JGG
  • Beschluss gem. §§ 45/47 JGG mit entsprechender Weisung/Auflage
  • Vorläufige Einstellung durch die Staatsanwaltschaft gem. § 45 II JGG mit entsprechender Weisung/Auflage
  • Die Teilnahme ist darüber hinaus auf freiwilliger Basis in jedem Stadium des Verfahrens möglich.

Termine:

Die Maßnahme umfasst zwölf Einheiten, die im festen Ablauf über maximal drei Monate angeboten werden.


Bemerkungen:

  • Für die Teilnahme am Deeskalationstraining ist mit einem Zeitaufwand von 2-4 Stunden pro Woche zu rechnen.
  • Wenn eine Teilnahme im Rahmen der Ableistung von sozialem Hilfsdienst erfolgt, sollten dafür ca. 40 Stunden zur Verfügung stehen (Ausnahmen nach Absprache).
  • Das Deeskalationstraining ist nach erfolgreicher Beendigung nicht noch einmal zu belegen.

Kontakt


Stadt Oberhausen
Jugendgerichtshilfe
Patrick Eberle
Telefon: 0208 825-2952
Fax: 0208 825-5335
E-Mail: patrick.eberle@oberhausen.de

Termin

mittwochs 19:00
(Veranstaltungstage werden gesondert bekannt gegeben)
 

Veranstaltungsort


Jugend- und Kulturzentrum Druckluft e. V.
Seiteneingang rechts
(Beschilderung Jugendclub Courage / Integrationsgruppe)
Am Förderturm 27
46049 Oberhausen

Partner werden

Werden Sie Partner der Stadt Oberhausen. Hier können Sie für Ihr Angebot werben.

» Kontakt