Diese Kosten entstehen:

Gebühr: 13,00 Euro.


Bitte bringen Sie mit:

1 aktuelles Lichtbild in der Größe von 45 x 35 mm das den Anforderungen der Bundesdruckerei entspricht. Siehe hierzu die Fotomustertafel der Bundesdruckerei unter http://www.bundesdruckerei.de/.
Das Kind (unabhängig vom Alter) muss bei der Antragstellung persönlich dabei sein.
Geburts- bzw. Abstammungsurkunde, (stellt das Standesamt des Geburtsortes aus). Sie ist in der Regel im
Familienbuch enthalten, deshalb sollte dies mitgebracht werden.
E-Mail-Kontakt:
Einwohnermeldewesen@oberhausen.de


Weitergehende Informationen:
Gültigkeitsdauer:

Mit Wirkung zum 01.01.2021 werden Kinderreisepässe nur noch mit einer Gültigkeit von einem Jahr ausgestellt. § 28 Passgesetz wurde um den Absatz 3, der diese Regelung enthält, erweitert. Auch Verlängerungen sind nur noch bis zu maximal 1 Jahr  zulässig.


Eilig?

Der Kinderreisepass wird Ihnen sofort ausgestellt.

Weitere Informationen:

Die Berechtigung zur Antragstellung ist von den Familien- und Wohnverhältnissen abhängig

Sie leben als gemeinsam sorgeberechtigte Eltern in einem Haushalt: Zustimmungserklärung beider Eltern sowie deren Personalausweise oder Reisepässe

Sie leben als gemeinsam sorgeberechtigte Eltern nicht in einem gemeinsamen Haushalt: Hier kann der Elternteil den Antrag stellen, bei dem das Kind im Haushalt lebt, der Antrag kann wie folgt gestellt werden:

Sie leben als sorgeberechtigte Mutter mit dem Kind in einem Haushalt. Hier können Sie als Mutter alleine den Antrag stellen.

Sie leben als sorgeberechtigter Vater mit dem Kind in einem Haushalt. Hier ist ein Nachweis darüber erforderlich, dass das alleinige Sorgerecht bei Ihnen liegt. Sollte das Sorgerecht mit der Mutter gemeinsam ausgeübt werden, muss das Einverständnis der Mutter oder eine gerichtliche Entscheidung darüber, dass das Kind sich gewöhnlich bei Ihnen aufhält, vorgelegt werden.  

Sie leben als allein sorgerechtigte Mutter mit dem Kind in einem Haushalt: Hier können Sie als Mutter alleine den Antrag stellen.

Die bisher ausgestellten Kinderausweise/-reisepässe behalten ihre Gültigkeit.

An dieser Stelle können leider nicht alle vorkommenden Fälle beschrieben werden. Haben Sie deshalb bitte Verständnis dafür, dass im Einzelfall eventuell weitere Unterlagen und eine etwas andere Verfahrensweise erforderlich sein können.