stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031010203

Dauerausstellung - Heimatfront - vom "Blitzkrieg" in Europa zum Luftkrieg an der Ruhr.

23. Mai 2018
14:00 - 18:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Zulassung

Neue Fahrzeugpapiere

Aufgrund der 38. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften vom 24. September 2004 wurden im Rahmen der EU-Harmonisierung zum 01. Oktober 2005 deutschlandweit neue Fahrzeugpapiere eingeführt.

An die Stelle von Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein ist die Zulassungsbescheinigung getreten, die aus zwei Teilen besteht:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I ersetzt den Fahrzeugschein
  • Zulassungsbescheinigung Teil II ersetzt den Fahrzeugbrief.

Für die Fahrzeughalter bedeutet dies folgendes:

  • Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief behalten ihre Gültigkeit.Sobald jedoch eine Änderung (technische Änderung, Halterwechsel, Umschreibung aus einem anderen Zulassungsbezirk) notwendig ist, werden die alten Fahrzeugpapiere gegen die neue zweiteilige Zulassungsbescheinigung eingetauscht. Der Umtausch der Papiere ist in diesem Fällen zwingend vorgeschrieben.

Da alte und neue Fahrzeugpapiere nicht nebeneinander für ein Fahrzeug existieren dürfen, bedeutet der Austausch von Fahrzeugbrief oder Fahrzeugschein auch den Austausch des jeweiligen anderen Dokumentes.

  • Außer bei Anschriftenänderung innerhalb Oberhausens sind auch weiterhin immer Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II vorzulegen.
  • Seit dem 01. Oktober 2005 erhalten Sie bei der Außerbetriebsetzung Ihres Fahrzeuges keine Abmeldebestätigung mehr. Die Abmeldung wird in der Fahrzeugbescheinigung Teil I vermerkt, die Ihnen dann wieder ausgehändigt wird. Sofern Sie noch im Besitz von Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein sind, wird die Außerbetriebsetzung in beiden Dokumenten vermerkt und diese wieder an Sie ausgehändigt.
  • Anschriftenänderungen werden auch nach dem 01. Oktober 2005 auf den alten Fahrzeugscheinen vorgenommen. Ein Umtausch der Papiere ist in diesem Fall nicht vorgesehen.
  • Die Mehrkosten für eine neue Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) betragen wegen der höheren Beschaffungskosten 0,70 Euro. Die Kosten für die Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) betragen unverändert 3,60 Euro.

Kontakt

Stadt Oberhausen
Öffentliche Ordnung
Kfz-Zulassungsstelle
Am Förderturm 28
46042 Oberhausen

Tel.: 0208 825-9005, -9007, -9009, -9011, -9017, -9023, -9029
Fax: 0208 825-9132
E-Mail: kfz-zulassungsstelle@oberhausen.de

Downloads

Vollmacht für die Zulassung eines Fahrzeugs und Ermächtigung zur Einziehung der Kfz-Steuer