stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30310102030405

AUSSTELLUNG - Kunst & Kohle - GLÜCK AUF!

22. Juli 2018
10:00 - 18:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Ausländer/innenangelegenheiten

Sonstiges / Ansprechpartner

In vielen Fällen verlangen andere Behörden, dass die Ausländerbehörde Dauer und Zweck des Aufenthalts eines Ausländers amtlich bestätigt. Dies ist zum Beispiel der Fall bei Bescheinigungen für Kindergeld, für die Beantragung einer Arbeitsgenehmigung oder für Erziehungsgeld. Diese Behörden verwenden im Allgemeinen eigene Vordrucke, auf denen von der Ausländerbehörde Eintragungen vorgenommen werden müssen. Sofern Sie den entsprechenden Antrag bereits haben, ist dies problemlos möglich. Außerdem gibt es auch Bescheinigungen, die Sie für andere Zwecke benötigen. Hierzu zählt zum Beispiel die so genannte "Rentnerbescheinigung", die es einem ausländischen Rentner mit Wohnsitz in Deutschland ermöglicht, auch für längere Zeit ins Ausland zu verreisen, ohne das seine Aufenthaltsgenehmigung erlischt.


Gebühren

Bescheinigungen, die für andere deutsche Behörden ausgestellt werden, sind in der Regel gebührenfrei. Sofern Sie eine Bescheinigung über Ihren Aufenthaltszweck, die Aufenthaltsdauer in Deutschland oder Ihren Aufenthaltsstatus für andere Zwecke benötigen, ist eine Gebühr von 18,00 Euro zu entrichten. Bei Minderjährigen beträgt die Gebühr die Hälfte des vorgenannten Betrages.


Bitte bringen Sie mit:

Welche Unterlagen Sie vorlegen müssen, teilt Ihnen Ihr/e zuständige/r SachbearbeiterIn auf telefonische Anfrage mit.


Der weitere Ablauf ist:

Sofern Sie die benötigten Unterlagen vorhanden sind, wird die Bescheinigung im Regelfall sofort ausgestellt, so dass auch eine eventuell zu zahlende Gebühr sofort fällig wird.

Anschrift

Stadt Oberhausen       
Ausländer und Staatsangehörigkeitsangelegenheiten 
Technisches Rathaus
Bahnhofstr. 66
46145 Oberhausen            

Ansprechpartner

Buchstabe Name Telefon Zimmer
A - Avdoz Frau Janke 0208 825-2709 B 203
Avdu - Caj Herr Eichler 0208 825-2213 B 213
Cak - Dij N.N. 0208 825-3314 B 212
Dik - Fa Herr Kellert 0208 825-2139 B 211
Fe - Has Herr Weiner 0208 825-3175 B 210
Hat - Kasi Frau Karageorgudis 0208 825-3178 B 214
Kasj - Kurs Frau Lohschelder 0208 825-3153 B 207
Kurt - Muj Frau Buschhausen 0208 825-3189 B 206
Muk - Oku Frau Hinz 0208 825-2792 B 205
Okv - Sche Herr Stangenberg 0208 825-3216 B 204
Schi - Tur Herr Giotis 0208 825-2683 B 202
Tut - Z Frau Krüger 0208 825-2589 B 201
    Fax:
0208 825-5323
 
 

Öffnungszeiten

Montag 08.00 - 12.30 Uhr  
Dienstag 08.00 - 12.30 Uhr  
Mittwoch geschlossen  
Donnerstag 08.00 - 12.00 Uhr 13.30 - 15.30 Uhr
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr  
 

Kontakt

Stadt Oberhausen
Technisches Rathaus
Ausländer- und Staatsangehörigkeitsangelegenheiten
Bahnhofstraße 66
46145 Oberhausen

E-Mail: fachbereich.auslaenderangelegenheiten@oberhausen.de
Telefax: 0208 825-5323
Herr Kaplan
Telefon: 0208 825-2502