stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29303101020304

AUSSTELLUNG - Klaus Geigle - Malerei im Bistro Surmann

19. Juli 2019
09:00 - 19:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Image- und Marketingkonzept Osterfeld - Soziale Stadt Osterfeld (IHK-Teilmaßnahme Nr. 34)

Letzte Aktualisierung

05.11.2018


Kurzbeschreibung

Im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes Osterfeld ist die Erarbeitung eines Image- und Marketingkonzeptes vorgesehen. Das Konzept soll u.a. zentrale Inhalte und Gestaltungsvorgaben für die Vermarktung des Standortes haben. Es soll ein neues, gemeinsames Profil für Osterfeld entwickelt werden. Das Konzept ist eine wichtige Klammer zur Vernetzung unterschiedlicher Aktionsebenen. Der Einzelhandel soll gestärkt und gefestigt sowie Osterfeld als Dienstleistungs- und Gewerbestandort profiliert werden. Zudem sollen sich die Bürger wieder verstärkt mit ihrem Stadtteil und der Innenstadt identifizieren können.


Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Beschluss des Rates vom 16.11.2015 (B/16/1145-01) - Integriertes Handlungskonzept Osterfeld Qualifizierung des integrierten Handlungskonzeptes und Festlegung des neuen Programmgebietes Soziale Stadt Osterfeld


Aktueller Bearbeitungsstand

Die Förderzusage im Rahmen der Städtebauförderung „Soziale Stadt Osterfeld“ liegt vor.


Voraussichtliche Kosten des Vorhabens (soweit bezifferbar)

Ca. 30.000 EUR


Zeitplan / Nächste Schritte

Die Ausschreibung zur Erarbeitung des Konzeptes durch ein externes Fachbüros soll Anfang 2019 erfolgen. Die Umsetzung des Projektes ist für 2019 vorgesehen.


Zielgebiet

Osterfeld
Quartiere im Bereich Osterfeld Mitte, Vondern, Heide und Eisenheim


Bürgerbeteiligung        ja

Form der Beteiligung

Information, Anhörung, Beratung, Mitbestimmung


Vorgesehene Beteiligungsformate bzw. -methoden

Die Erarbeitung erfolgt durch ein extern beauftragtes Fachbüro. Im Rahmen der Erarbeitung ist die Gründung einer Arbeitsgruppe aus versch. Interessengruppen vorgesehen. Es sind verschiedene Workshops und Öffentlichkeitsveranstaltungen geplant. Diese werden im Rahmen der Beauftragung des Büros konkretisiert.


Zielgruppe

Einzelhändler, Dienstleister und Gewerbetreibende vor Ort, Institutionen, Bürgerinnen/Bürger


Links zu weiteren Informationen

www.stadtteilmanagement-osterfeld.de 

Beteiligungskonzeption

Die Beteiligungskonzeption zu diesem Vorhaben finden Sie hier.

Informationen / Kontakt

 
 

Stadt Oberhausen
Dezernat 5
Fachbereich 5-1-30/Quartiersplanung
Nora Golaschewski 
Tel.: 0208 825-2741
E-Mail: nora.golaschewski@oberhausen.de 

Stadtteilbüro Osterfeld
Gildenstr. 20
Tel.: 0208 81069120
E-Mail:
info@stadtteilmanagement-osterfeld.de

 

 

Kommentare

Hier können Sie Ihren Kommentar / Ihre Fragen zum Vorhaben "Image- und Marketingkonzept Osterfeld -

Soziale Stadt Osterfeld (IHK-Teilmaßnahme Nr. 34)" einstellen.

Momentan konnten leider keine Kommentare gefunden werden.


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir an Ihre Adresse eine Nachricht zur Bestätigung senden.
Bitte tragen Sie alle Zeichen des Bildes in das Eingabefeld ein*
Sicherheitscode


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden