stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728010203

GAME OF THRONES - The Touring Exhibition

21. Februar 2019
12:00 - 21:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Dudelerstraße - Überplanung des Straßenraums

Letzte Aktualisierung

25.09.2018


Kurzbeschreibung

Mit einem offenen Workshopverfahren für Anwohnerinnen und Anwohner, Fachakteure, Geschäftsleute sowie Schüler- und Lehrerschaft der angrenzenden Heinrich-Böll-Gesamtschule verfolgt der Fachbereich Verkehrsplanung der Stadt Oberhausen das Ziel, die Dudelerstraße auf den Prüfstand zu stellen, um durch das Wissen der Experten vor Ort Informationen über die aktuelle Freiraum- und Verkehrssituation in der Dudelerstraße zu erhalten. Unter Einbeziehung der Gesamtschule, der Schmachtendorfer Interessengemeinschaft IGS sowie der Bewohnerinnen und Bewohner und weiterer Fachakteure wurden drei Entwurfsvarianten zur Umgestaltung der Dudelerstraße mit dem Ziel der Stärkung des Versorgungsstandortes Schmachtendorf erarbeitet. Im weiteren Prozess werden die Entwurfsvarianten auf Ihre verkehrliche und umwelttechnische Umsetzbarkeit untersucht.


Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Beschluss der Bezirksvertretung Sterkrade: 28.01.2016 (A/16/1343-01): Antrag gemäß § 4 der Geschäftsordnung der SPD-Fraktion und der Fraktion „Die Grünen“ zur Überplanung der Dudelerstraße zwischen der Oranien- und Schmachtendorfer Straße


Aktueller Bearbeitungsstand

Im ersten Schritt wurde mit einem Beteiligungsverfahren - welches an mehreren Tagen vor Ort in der Heinrich-Böll-Gesamtschule durchgeführt wurde – Grundlagenarbeit geleistet. Es ging darum, ein Meinungsbild der ganz unterschiedlichen Akteurs- und Nutzergruppen zu verschiedenen, den Straßenraum betreffenden Themenfeldern zu erhalten. Stärken und Schwachstellen sollten dabei gleichermaßen benannt und diskutiert werden. Ziel war es, hinsichtlich der Gestaltung, Ausstattung und Begrünung sowie hinsichtlich verkehrlicher Belange zu gemeinsamen Zielvereinbarungen zu kommen. Bei der Abschluss-/Feedback-Veranstaltung am 13.12.2016 wurden fünf Planungsvarianten der Dudelerstraße vorgestellt und diskutiert. Eine sechste Variante wurde von den Teilnehmern der Abschluss-/Feedback-Veranstaltung vorgeschlagen und zusätzlich aufgenommen. Auf der Grundlage der Diskussion und einer abschließenden Abstimmung wurden die Entwurfsvarianten 4 und 6 favorisiert. Im Nachgang wurde durch die IGS noch eine weitere Variante erarbeitet.

Die verkehrliche Umsetzbarkeit der drei Entwurfsvarianten sowie die Erarbeitung einer Zielvariante werden im aktuellen Projekt derzeit erarbeitet. Darüber hinaus wird eine neue Verbindungsstraße zwischen der Schmachtendorfer Straße und der Oranienstraße verkehrlich und umwelttechnisch untersucht. Die Projektvergabe ist bereits erfolgt.


Voraussichtliche Kosten des Vorhabens (soweit bezifferbar)

Bisherige Gesamtauszahlungsvolumen = 15.000 Euro; Auftragswert der verkehrlichen und umwelttechnischen Untersuchung: 69.909,53 Euro


Zeitplan / Nächste Schritte

Das erste Auftaktgespräch hat am 18.09.2018 stattgefunden, in dem die Zeitplanung festgelegt wurde. Zunächst wird IST-Zustand des Untersuchungsgebietes erarbeitet, sowie anschließend eine Nullprognose und Planfälle erstellt. Die Auswirkung der veränderten Verkehrsführung auf die benachbarte Straßen und Kreuzungen wird geprüft und in einem Vorzugsplanfall zu einem umfassenden Maßnahmenkonzept ausgearbeitet. Im Rahmen des Beteiligungsprozesses wird es zwei Bürgerveranstaltungen geben, die für Februar 2019 und Mai 2019 angesetzt wurden. Die genauen Daten werden frühzeitig bekannt gegeben.


Zielgebiet

Schmachtendorf Mitte


Bürgerbeteiligung        ja

Form der Beteiligung

Information, Anhörung, Beratung, Mitbestimmung


Vorgesehene Beteiligungsformate bzw. -methoden

Workshopverfahren


Links zu weiteren Informationen

Weitere Informationen finmden Sie hier.

Informationen / Kontakt

 

Stadt Oberhausen

Dezernat 5

Fachbereich 5-6-10/Verkehrsplanung

Name: Sina Dawid

Telefon: 825-2426

E-Mail: sina.dawid@oberhausen.de

 
 

Kommentare

Hier können Sie Ihren Kommentar / Ihre Fragen zum Vorhaben "Dudelerstraße: Workshopverfahren zur Überplanung des Straßenraums" einstellen.

Momentan konnten leider keine Kommentare gefunden werden.


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir an Ihre Adresse eine Nachricht zur Bestätigung senden.
Bitte tragen Sie alle Zeichen des Bildes in das Eingabefeld ein*
Sicherheitscode


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden

Partner werden

Werden Sie Partner der Stadt Oberhausen. Hier können Sie für Ihr Angebot werben.

» Kontakt